Aktuelles

Neuigkeiten und aktuelle Informationen für Mitglieder und Foto-Interessierte aus dem DVF-Land NORDMARK Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Webinar „Lightroom for beginners“ – Erfolgreicher Start am 19.04.2021

Ein Anfang ist gemacht – das erste Webinar dieses Jahres zur Handhabung der Software Lightroom (LrC) ist Erfolg versprechend gestartet.

Der praxisorientierte Workshop, Pandemie bedingt aktuell... [weiterlesen]
Ein Anfang ist gemacht – das erste Webinar dieses Jahres zur Handhabung der Software Lightroom (LrC) ist Erfolg versprechend gestartet.

Der praxisorientierte Workshop, Pandemie bedingt aktuell leider ausschließlich digital, vermittelt „Step by Step“ Kenntnisse zur LrR – Oberfläche und grundlegende Schritte des LrR – Workflows. Den Wissensstand und die Fragen der Teilnehmer*innen bezieht Fototrainer Michael Eßig bei seinen noch folgenden vier Montagsterminen weiter ein.

Der Landesvorstand setzt hier die zahlreich geäußerten Wünsche um, „Newcomer“ mehr an die Hand zu nehmen, Pilot-Projekte zu initiieren sowie Workshops und Webinare fortzuentwickeln. Weitere Webinar – Angebote folgen in Kürze.
Für Kurzentschlossene ist die Teilnahme noch möglich; einige wenige Restplätze sind buchbar.

Ihr dürft gespannt sein - in Kürze folgen weitere Webinar – Angebote !

Jobit Stolp AFIAP
Landesvorsitzender Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
474_DVF_Workshop__L_i_g_h_t_r_o_o_m_for_Beginner.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 20.04.2021

Umzug von www.dvf-nordmark.de auf einen anderen Server

Mitte Mai 2021 wird der DVF-Landesverband NORDMARK den Provider wechseln und seinen Internetauftritt auf einen anderen Server übertragen.

Das Erscheinungsbild der Nordmarkseite wird sich dann... [weiterlesen]
Mitte Mai 2021 wird der DVF-Landesverband NORDMARK den Provider wechseln und seinen Internetauftritt auf einen anderen Server übertragen.

Das Erscheinungsbild der Nordmarkseite wird sich dann verändern und der DVF-Bundesseite angepasst.
Beim Umzug auf den anderen Server kann die Internetseite: www.dvf-nordmark.de kurzfristig nicht erreichbar sein, wir bitten das zu entschuldigen.
Der Landesvorstand ist in dringenden Fällen dann weiterhin telefonisch zu erreichen:
Jobit Stolp, Tel. 0431-20 50 90 22.

Hans-Werner Griepentrog
DVF-Pressereferent

Hans-Werner Griepentrog, 20.04.2021

CEWE-Photo-Award 2021

Die Firma CEWE veranstaltet in diesem Jahr wieder den weltgrößten Fotowettbewerb. Im letzten Jahr kam der Sieger aus den Reihen des DVF. Es gibt sehr viele wertvolle Preise zu gewinnen.

Die... [weiterlesen]
Die Firma CEWE veranstaltet in diesem Jahr wieder den weltgrößten Fotowettbewerb. Im letzten Jahr kam der Sieger aus den Reihen des DVF. Es gibt sehr viele wertvolle Preise zu gewinnen.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist bis zum 31. Mai 2021 möglich. Hier der Link zur Teilnahme:
https://contest.cewe.de/cewephotoaward-2021

Im Anhang zum Download die Einladung von CEWE an die DVF-Fotoclubs und DVF-Mitglieder.

Hans-Werner Griepentrog
DVF-Nordmark-Pressereferent

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
472_CEWE_Photo_Award___DVF_Fotoclubs.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 20.04.2021

Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2021 entschieden

Am 11. April 2021 fand die online Jurierung der Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft - Bezirksfotoschau Rotenburg/Wümme statt. Die EWE wird in diesem Jahr vom Fotoclub Creative Rotenburg Wümme e.V. ausgerichtet.

Zu... [weiterlesen]
Am 11. April 2021 fand die online Jurierung der Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft - Bezirksfotoschau Rotenburg/Wümme statt. Die EWE wird in diesem Jahr vom Fotoclub Creative Rotenburg Wümme e.V. ausgerichtet.

Zu diesem Wettbewerb wurden 297 digitale Werke von 53 Teilnehmern eingereicht, das entspricht einer Steigerung von 20 % zur EWE im letzten Jahr.
Das Juroren-Team bestehend aus, Jobit Stolp AFIAP Kieler Pixelschubser, Traute Scheuermann DVF-Hamburg, Ulrich Walter BSW-Fotogruppe Hannover und Christian Demski waren über Zoom für die Online-Jurierung zusammengeschaltet. Sie hatten vorher die Arbeiten zur Bewertung auf ihren Computern erhalten. Die Juroren wählten aus den 297 Werken, 88 Annahmen, vergaben 4 Medaillen und 9 Urkunden.

Wolfgang Everding – EFIAP, vom Camera Club Bremen ist der Elbe-Weser-Ems-Fotomeister 2021. Er erzielte 6 Fokus-Punkte, mit einer Urkunde und vier Annahmen. Den zweiten Platz mit jeweils 5 Fokus-Punkten erreichten gemeinsam, Detlef Tannert Fotogruppe Creativ Bremerhaven und Karl-Heinz Lemke Fotoclub Creative Rotenburg Wümme e.V., beide gewannen jeweils eine Medaille und erzielten zwei Annahmen.

Glückwunsch allen erfolgreichen Teilnehmern.

Das komplette Ergebnis der Autoren- und Einzelwertung sowie der Clubwertung und dem Screenshot von der Online-Jurierung im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF AFIAP EPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 14.04.2021

Bericht vom virtuellen Stammtisch am 12.04.2021 in Schleswig-Holstein

Der Monat ist schnell vorbei und schon wieder haben sich die Direktmitglieder zum Stammtisch getroffen.

Nach kurzer Einführungsrunde konnten wir uns über einige aktuelle Themen austauschen.... [weiterlesen]
Der Monat ist schnell vorbei und schon wieder haben sich die Direktmitglieder zum Stammtisch getroffen.

Nach kurzer Einführungsrunde konnten wir uns über einige aktuelle Themen austauschen.
Dabei ging es unter anderem noch um die Bezirksfotomeisterschaft 2021. In der Runde kam da natürlich auch die Anmerkung, dass nicht unbedingt ein Wettbewerb für den ein oder anderen wichtig ist. Da habe ich dann zu bedenken gegeben, was haben wir zu verlieren. Aus meiner persönlichen Sicht kann ich nur sagen, wenn man sich auf ein bestimmtes Ziel konzentriert der Anspruch von einem Selbst viel höher wird und ich glaube, dass man dadurch auch besser wird.

Ich finde man muss es auch ein wenig sportlich sehen und ich sage immer, heute freue ich mich über Annahme oder besser und morgen freut sich der andere! Wir unterhalten uns über 4 Wettbewerbe vom DVF im Jahr!
Dann habe ich digital unserer Marina Hewig ihre Medaille von dem Kalenderwettbewerb schon gezeigt. Wir freuen uns auf das persönliche Treffen zur Bezirkskonferenz am 5.6.2021, wo ich die Medaille persönlich überreichen kann.

Von den Direktmitgliedern habe ich wieder einige Bilder bekommen, die wir dann gemeinsam besprochen haben. Hierbei ging es um die fotografische Umsetzung, Bildgestaltung und Gestaltungsregeln die immer wieder beachtet werden sollten. Auch der gemeinsame Austausch über die Fotografie und die anderen Sichtweisen zu hören macht den Stammtisch immer wieder interessant.

Ich freue mich über jedes Direktmitglied der sich mit uns gemeinsam über die Fotografie austauschen möchte. In 4 Wochen treffen wir uns wieder! Jeder ist willkommen.

Michaela Pecat -AFIAP-
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 14.04.2021

Clubleitertreffen am 08.04.2021 im Bezirk Schleswig-Holstein

Da es uns immer noch nicht möglich ist, persönliche Treffen zu organisieren, werden wir den virtuellen Raum weiterhin nutzen, um in kurzen Treffen den Kontakt zu halten und einfach im Gespräch bleiben.
... [weiterlesen]
Da es uns immer noch nicht möglich ist, persönliche Treffen zu organisieren, werden wir den virtuellen Raum weiterhin nutzen, um in kurzen Treffen den Kontakt zu halten und einfach im Gespräch bleiben.

Digital anwesend waren:
Matthias Creydt - Lichtbildfreunde Itzehoe / Matthias Ehlers - Foto-Klub Lauenburg/Elbe e.V. / Rolf Bork - Kieler Fotowerk / Jobit Stolp - Kieler Pixelschubser / Holger Wiechmann - Fotokreis Pinneberg / Sigurd Müller - Fotofreunde 'Alte Salzstraße' Mölln / Michaela Pecat - Bezirksleitung Schleswig-Holstein.

Dieses Treffen wurde von mir einberufen, um jetzt schon rechtzeitig die Planung für 2022 vorzubereiten, denn wir brauchen wieder einen Ausrichter für die Bezirksfotomeisterschaft 2022.
Jeder der Anwesende hat einen kurzen Bericht zum Leben in den eigenen Clubs abgegeben.
In einigen Clubs finden regelmäßig digitale Meetings und kleine Fotowalks im Freien statt und in anderen ist ein leichter „Coronaschlaf“ zu verzeichnen, dem müssen wir entgegenwirken. Die Aktivitäten wie wir sie sonst in den Jahren hatten sind sehr rückläufig und das ist keine gute Entwicklung für die Clubs.

Der Bezirk Schleswig Holstein hat die ehrenvolle Aufgabe, die Ausrichtung der 90. NORDMARK Fotomeisterschaft in 2022 zu organisieren. Diese sollte im entsprechenden angemessenen Rahmen in einer der größeren Städte in SH ausgerichtet werden.
Die Clubleitung der infrage kommenden Clubs wird dies kurzfristig in ihren Clubs besprechen um eine zeitnahe Entscheidung zu treffen. Wir hoffen, dass wir diese bereits am 5.6.2021 auf der Bezirkskonferenz und Treffen der Clubleiter abschließend besprechen und verkünden können.

Michaela Pecat AFIAP
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 14.04.2021

Nachtrag zum Kalenderwettbewerb

Aufgrund diverser Anfragen zum Ablauf der Jurierung möchte ich folgendes mitteilen: An der Jurierung waren drei Juroren, Leif Elsborg und Jürgen Drexel beide Dänemark und Werner-W. Becker DVF-Hamburg... [weiterlesen]Aufgrund diverser Anfragen zum Ablauf der Jurierung möchte ich folgendes mitteilen: An der Jurierung waren drei Juroren, Leif Elsborg und Jürgen Drexel beide Dänemark und Werner-W. Becker DVF-Hamburg beteiligt. Die Jurierung wurde digital durchgeführt.

Es handelt sich um einen Landeswettbewerb der NORDMARK, da wir aber zusätzlich zur Landesfotoschau und dem Landes-Themenwettbewerb keine weiteren IRIS-Wettbewerbe durchführen dürfen, hatte der Landesvorstand beschlossen diesen Wettbewerb mit FOKUS-Punkten zu werten. Von den Juroren wurden ca. 25 % der eingereichten Werke angenommen, dafür gibt es jeweils einen Fokus-Punkt in der nächsten Runde wurden dann 4% Medaillen- und 8 % Urkunden-Bilder juriert. Für die Medaillenwerke gibt es eine NORDMARK-Leistungsmedaille sowie 2 extra Fokus-Punkte, die Urkundenbilder erhalten zusätzlich einen Fokus-Punkt.

Aus allen Werken hat dann eine Jury bestehend aus Mitgliedern des Landesvorstands die für den Kalender geeigneten Bilder – nach einem vom Landesvorstand beschlossenen Thema – ausgewählt.
Der Kalender befindet sich im Druck und kann ab sofort für 5,00 € zzgl. Porto beim Landesvorstand bestellt werden.

Jobit Stolp AFIAP
Landesvorsitzender DVF-NORDMARK

Hans-Werner Griepentrog, 08.04.2021

Einsendung zur Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft 2021

Vom 29. März bis zum 12. April 2021 können die digitalen Werke für die Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft Bezirksfotoschau 2021 über folgenden Link hochgeladen werden:
https://www.dvf-fotografie.de/contest/NOFO-2021

Jeder... [weiterlesen]
Vom 29. März bis zum 12. April 2021 können die digitalen Werke für die Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft Bezirksfotoschau 2021 über folgenden Link hochgeladen werden:
https://www.dvf-fotografie.de/contest/NOFO-2021

Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 Werke (mit Sonderthema „Dreieck“ bis zu 6 Werke) einreichen. Bitte die neue Einteilung der Wettbewerbsgruppen beachten.

Die Online-Jurierung findet am 24. April 2021 statt.
Die Vernissage mit Preisverleihung und Rahmenprogramm der Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft ist am 5. Juni 2021 um 10:30 Uhr in der Atelier-Galerie artegrale, Reventlouallee 14-16, 24105 Kiel, die Fotoausstellung in der artegrale dauert vom 24. Mai bis 24. Juni 2021.

Alles weitere in der Ausschreibung im Anhang und der Einladung zur Vernissage mit Preisverleihung und Rahmenprogramm zum Download.

Michaela Pecat – AFIAP
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
463_Ausschreibung_NOFO_2021_neu.pdf463_Einladung_Fotoschau2021.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 29.03.2021

NORDMARK-Jahreskalender 2022

Aus den eingereichten Bildern zum Kalenderwettbewerb 2022 haben die Mitglieder vom Landesvorstand, Michaela Pecat, Werner Fritz und Hans-Werner Griepentrog jetzt die Werke ausgewählt.
Nicht nur der... [weiterlesen]
Aus den eingereichten Bildern zum Kalenderwettbewerb 2022 haben die Mitglieder vom Landesvorstand, Michaela Pecat, Werner Fritz und Hans-Werner Griepentrog jetzt die Werke ausgewählt.
Nicht nur der Jury fiel es schwer die Annahmen auszusuchen sondern auch uns vom Landesvorstand die Auswahl für die Kalenderbilder vorzunehmen.

Leider waren viele Bilder schlecht umgesetzt. Siehe Jurybericht im Anhang.
Etliche Bilder die zwar eine Auszeichnung erhielten konnten leider nicht Berücksichtigung im Kalender finden, da das in der Ausschreibung geforderte Querformat mit dem Seitenverhältnis 3 zu 2 nicht eingehalten wurde und bei vielen Fotos Sensorflecken zu sehen waren.
Es wurden auch viele gute Tierbilder eingereicht, wir hatten aber im Vorstand beschlossen das Thema Natur-Landschaften nach Jahreszeiten aufzulegen, sodass diese Bilder leider keine Berücksichtigung im Kalender finden konnten.

Ich glaube aber, das nunmehr eine schöne repräsentative- thematisch zusammenhänge Auswahl für unseren NORDMARK Kalender gefunden wurde.
Die beigefügte Pdf-Datei verschafft euch einen Überblick über die Werke die im Kalender 2022 enthalten sind.
Der Jahreskalender 2022 kann ab sofort beim 1. Landesvorsitzenden Jobit Stolp
zum Selbstkostenpreis von 5 EUR zuzüglich Porto bestellt werden.

Jobit Stolp-AFIAP
1. Landesvorsitzender

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
462_Jurierungsbericht_Nordmark_Kalenderwettbewerb_Natur_in_SW.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 23.03.2021

89. NORDMARK-Fotomeisterschaft 2021 Landesfotoschau Oldenburg

Die Ausschreibung für die LaFo 2021 ist jetzt online. Der Wettbewerb wird in diesem Jahr von den Oldenburger Photo-Amateuren ausgerichtet und erstmalig im DVF-Landesverband Nordmark in zwei Stufen durchgeführt.
Stufe... [weiterlesen]
Die Ausschreibung für die LaFo 2021 ist jetzt online. Der Wettbewerb wird in diesem Jahr von den Oldenburger Photo-Amateuren ausgerichtet und erstmalig im DVF-Landesverband Nordmark in zwei Stufen durchgeführt.
Stufe 1 – Digital
Stufe 2 – Papierbilder
Stufe 1 - hier werden die Arbeiten digital über das DVF-Uploadtool im Zeitraum vom 23. August bis 5. September 2021 eingereicht, der Link hierfür wird in diesem Zeitraum auf der Nordmarkseite unter Aktuelles https://www.dvf-nordmark.de/ eingestellt. Jeder Teilnehmer kann bis zu 6 Werke einreichen, alles weitere in der Ausschreibung im Anhang.

Stufe 1 - die online Jurierung der digitalen Werke wird am 18. September 2021 ab 10 Uhr durchgeführt. Die Juroren wählen aus den eingereichten digitalen Werken die Annahmen aus.
Stufe 2 - Jetzt werden die Teilnehmer, die eine oder mehrere Annahmen erzielt haben, schriftlich aufgefordert ihre Annahmen als Papierbilder bis zum 7. Oktober 2021 an die in der Ausschreibung genannte Einsendeanschrift zu schicken.
Die Jurierung der Papierbilder ist am 16. Oktober 2021 ab 10:00 Uhr, in der VHS-Oldenburg, Karlstraße 25, Raum 4.13 , hier werden vom Juroren-Team die Urkunden- und Medaillen-Fotos ausgewählt. Auf Grund der begrenzten Räumlichkeit ist die Jurierung nicht öffentlich. DVF-Mitglieder können nach vorheriger Abstimmung per Mail mit dem Ausrichter: photographymeb2@gmx.de als Beobachter zugelassen werden.

Die Eröffnung und Preisverleihung mit Rahmenprogramm ist am 13. November 2021 ab 10:30 Uhr in der VHS-Oldenburg, Karlstraße 25, LzO Forum, 26123 Oldenburg. Im Anschluss an die LaFo findet an gleicher Stätte die Landeskonferenz statt.

Hans-Werner Griepentrog KDVF - EPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 15.03.2021

DVF-NORDMRK-Landesvorstandstagung

Am 12. März 2021 kam der Vorstand des LV-Nordmark zur virtuellen Landesvorstandssitzung online zusammen.

Jobit Stolp als Landesvorsitzender begrüßte die Bezirksleitungen von Bremen/Niedersachsen-West... [weiterlesen]
Am 12. März 2021 kam der Vorstand des LV-Nordmark zur virtuellen Landesvorstandssitzung online zusammen.

Jobit Stolp als Landesvorsitzender begrüßte die Bezirksleitungen von Bremen/Niedersachsen-West Ernst Ryll, Michaela Pecat Schleswig-Holstein, Marianne Kalnins Niedersachsen-Ost, Werner Fritz stv. Niedersachsen-Ost, Schatzmeisterin Marion Walter und den Pressereferenten Hans-Werner Griepentrog.

Jobit Stolp berichtete u. a. von der DVF-Bundesvorstandstagung. Das DVF-Journal erscheint nicht mehr zusammen mit der Zeitschrift Photographie sondern wird jetzt direkt an die Mitglieder ausgeliefert. Der Umfang des Journals ist jetzt auf 32 Seiten gewachsen und die neue Haptik der Zeitschrift wird sehr positiv bewertet. Im Gesamtvorstand wurde ein Arbeitskreis gebildet mit dem Ziel, das DVF-Journal weiter zu optimieren.

Im Bezirk Bremen/Niedersachsen-West steht die EWE (Bezirksfotoschau Rotenburg/Wümme) an, Corona bedingt steht noch nicht fest, ob die Jurierung vor Ort durchgeführt werden kann. Wir hoffen hier auf eine größere Beteiligung als bei der Niedersachsen-Fotomeisterschaft. Michaela Pecat AFIAP hat im Bezirk Schleswig-Holstein erstmals einen virtuellen online Stammtisch für Direktmitglieder angeboten, der sich einer positiven Resonanz erfreute. Dieser Stammtisch soll in Zukunft im monatlichen Rhythmus stattfinden und zweimal jährlich in unterschiedlichen Regionen als Präsenzstammtisch.

In den beiden anderen Bezirken sollen auch online Stammtische angeboten werden.

Die Organisation der Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft 2021 ist fast komplett abgeschlossen. Die Räumlichkeiten in der Artegrale in 24105 Kiel, Reventlouallee 14-16 stehen für die Präsentation im Mai/Juni zur Verfügung, hier werden die Urkunden- und Medaillenfotos für 4 Wochen ausgestellt.

Der Internetauftritt der Nordmarkseite soll in den nächsten Wochen umgestellt und der DVF-Bundesseite angeglichen werden um ein einheitliches Erscheinungsbild im DVF zu bieten.

Der Landesvorstand hat beschlossen ab dem Jahr 2022 einen Mappenwettbewerb für Papierbilder 20 x 30 cm den Mitgliedern in den Nordmark-Clubs anzubieten, wie er bereits seit mehreren Jahren im LV Sachsen erfolgreich durchgeführt wird.

Michael Eßig AFIAP wird für Nordmark-Mitglieder einen Lightroom-Workshop für Einsteiger anbieten, der online an 5 Abenden von April bis Mai stattfindet. Die Teilnahmegebühr für DVF-NORDMARK Mitglieder beträgt 50 Euro für die 5 Abende. Anmeldungen nimmt unser Landesvorsitzender Jobit Stolp AFIAP ab sofort entgegen.

Hans-Werner Griepentrog KDVF EPSA

Pressereferent DVF-Nordmark

Hans-Werner Griepentrog, 15.03.2021

Einsteiger Workshop "Lightroom for beginners"

Michael Eßig AFIAP, DVF-Mitglied bietet einen Workshop „Lightroom für Einsteiger“ für DVF-Nordmark-Mitglieder als online Webinar an.

Der Workshop findet am 19. April, 26. April, 3. Mai,... [weiterlesen]
Michael Eßig AFIAP, DVF-Mitglied bietet einen Workshop „Lightroom für Einsteiger“ für DVF-Nordmark-Mitglieder als online Webinar an.

Der Workshop findet am 19. April, 26. April, 3. Mai, 10. Mai und 17. Mai 2021 an den 5 Abenden jeweils von 18:30 bis 21:00 Uhr statt.
Alle Einzelheiten dieses Workshops gibt es im Anhang zum Download.

Anmeldungen sind ab sofort per Mail bei möglich unter 1.vorsitzender@dvf-nordmark.de Die Teilnehmergebühr für DVF-NORDMARK Mitglieder beträgt 50,00 € für die 5 Abende und ist nach erhaltener Bestätigung spätestens 14 Tage vor dem ersten Termin an DVF-Landesverband NORDMARK zu überweisen. Nicht DVF-NORDMARK-Mitglieder entrichten einen Kostenbeitrag in Höhe von 100,00 € der zu 50 % erstattungsfähig ist sofern innerhalb von 4 Wochen nach Beendigung des Seminars eine Mitgliedschaft in der NORDMARK beantragt wird. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt, es zählt das Anmeldedatum.

Jobit Stolp AFIAP
Landesvorsitzender

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
458_DVF_Workshop__L_i_g_h_t_r_o_o_m_for_Beginner.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 15.03.2021

NORDMARK-Kalenderwettbewerb Natur in Schwarz/Weiß entschieden

Der Kalenderwettbewerb „Natur in Schwarz/Weiß“ im Format A3 ist jetzt entschieden.
Es wurden 221 digitale Werke von 75 Autoren eingereicht, davon wurden 71 Werke angenommen, 3 Medaillen und 7... [weiterlesen]
Der Kalenderwettbewerb „Natur in Schwarz/Weiß“ im Format A3 ist jetzt entschieden.
Es wurden 221 digitale Werke von 75 Autoren eingereicht, davon wurden 71 Werke angenommen, 3 Medaillen und 7 Urkunden vergeben. Es wurden die unterschiedlichsten Arbeiten aus dem breiten Spektrum der Natur eingereicht.

Erfolgreichster Teilnehmer ist Ekkehard Retelsdorf EFIAP/g GMPSA von der Photographischen Gesellschaft Lübeck e.V. mit einer Medaille und einer Urkunde gewann er 5 Fokus-Punkte, zweiter ist Erhard Wende vom Fotoclub Schleswig e.V. mit einer Medaille und einer Annahme erzielte er 4 Fokus-Punkte, den dritten Platz belegen gemeinsam Hans-Peter Hornbostel QPSA GPU CR2 von der Fotogruppe Bredenbeck und Horst Schütze EKDVF EFIAP/p Direktmitglied mit jeweils 1 Urkunde und zwei Annahmen erreichten beide jeweils vier Fokus-Punkte.

Glückwunsch allen erfolgreichen Teilnehmern.

Bitte den Jurorenbericht im Anhang beachten, die Juroren bescheinigen einigen Teilnehmern doch erhebliche Defizite beim Erstellen von digitalen Schwarz-Weiß-Fotos, es reicht nicht, aus einem Farbfoto die Farbe zu entfernen, dadurch entsteht noch kein gutes Schwarz-Weiß-Foto.

Der Landesvorstand hat entschieden eine Auswahl der eingereichten Fotos für den Kalender nach Jahreszeiten zusammenzustellen, die aus Annahmen, Urkunden und Medaillen bestehen.

Alle Annahmen, Urkunden- und Medaillen-Fotos gibt es in der Nordmark-Galerie unter:
https://www.dvf-nordmark.de/gallery.php?cat=befo&gal=192

Das Ergebnis der Autoren- und Einzelwertung sowie den Jurorenbericht im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF EPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 14.03.2021

Fotoausstellung Zeitenwende

Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei. Fotografien von Holger Rüdel

Eine Ausstellung des Fotoclubs Schleswig e. V. in Zusammenarbeit mit der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

8.... [weiterlesen]
Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei. Fotografien von Holger Rüdel

Eine Ausstellung des Fotoclubs Schleswig e. V. in Zusammenarbeit mit der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

8. April bis 18. Juni 2021
Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, Faluner Weg 6, 24109 Kiel
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 14 Uhr

1. Juli bis 19. September 2021
Stadtmuseum Schleswig, Friedrichstraße 9–11, 24837 Schleswig
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Zutritt jeweils vorbehaltlich aktueller Corona-Landesverordnungen!

Zum Inhalt der Ausstellung:
Die Schlei, dieser 40 Kilometer lange Meeresarm der Ostsee, ist ein einmaliges, besonders wertvolles Ökosystem. Ganz am westlichen Ende der Schlei liegt der Holm, der traditionsreiche Stadtteil von Schleswig.
Bereits im Mittelalter war der Holm ein Fischerquartier. Gut 120 Fischer lebten hier noch um das Jahr 1900 - inzwischen sind es nur noch fünf Aktive. Eine Zeitenwende steht bevor: In wenigen Jahren wird es womöglich keine aktiven Berufsfischer mehr in Schleswig und an der Schlei geben.
Vor diesem Hintergrund hat Holger Rüdel eine in diesem Umfang einzigartige Bildreportage über die letzten Holmer Fischer erstellt. Dabei ist er den Fischern so nahegekommen wie kein anderer Fotograf vor ihm – zu Wasser, zu Land und aus der Luft. Im Laufe der Reportage sind weit über 10.000 Aufnahmen entstanden – und 85 der besten in dieser Ausstellung vereint.
Die Ausstellung ist nach der Erstpräsentation in Kiel ab 1. Juli 2021 im Stadtmuseum Schleswig zu sehen.

Schirmherr des Projektes ist Jan Philipp Albrecht, der Umwelt- und Fischereiminister des Landes Schleswig-Holstein.

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
454_Zeitenwende_Flyer.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 10.03.2021

Bericht vom virtuellen Stammtisch am 8. März 2021

Nach der Einführungsrunde mit dem virtuellen Stammtisch der Direktmitglieder in SH treffen wir uns jetzt regelmäßig einmal im Monat zur Bildbesprechung, so geschehen am gestrigen Montagabend.
Nach... [weiterlesen]
Nach der Einführungsrunde mit dem virtuellen Stammtisch der Direktmitglieder in SH treffen wir uns jetzt regelmäßig einmal im Monat zur Bildbesprechung, so geschehen am gestrigen Montagabend.
Nach einer kurzen Begrüßungsrunde wurden nur noch die aktuellen Wettbewerbe kurz angesprochen und dann ging es schon mit der Bildbesprechung los.

Einige hatten mir im Vorwege bereits Bilder zur Verfügung gestellt und dann konnte jeder zu dem Bild eine Beurteilung abgeben.
Dazu gehört:
Spricht mich dieses Bild an, wie ist der Gesamteindruck.
die Beurteilung der richtigen Belichtung, des Ausschnitts, der Schärfe, der Lichtführung
die Fragen nach den Gestaltungselementen, der schlüssigen Komposition und der Balance.
Frage, ob der gewünschte Bildinhalt durch den formalen Aufbau unterstützt oder gar bewusst den Gestaltungsregeln widersprochen wird?
Handeln es sich um eine bloße Abbildung oder hält das Bild eine Botschaft, Frage oder Provokation bereit? Rührt es den Betrachter an?

Anhand dieser verschiedenen Betrachtungen konnte jeder der es wollte dazu Stellung nehmen und zum Schluss hat dann der eigene Autor dazu seine Bemerkung abgegeben.
Auch dieses will gelernt sein, konstruktive Kritik abzugeben. Da aber kein Meister vom Himmel fällt, wollen wir dies in dieser Form üben, um unser Auge so zu schulen, dass dadurch unsere eigenen Bilder besser werden.
Wir sind alle nicht perfekt, aber es hat viel Spaß gemacht und alle freuen sich auf das nächste Treffen.

Es sind auch noch Plätze frei für ein paar Direktmitglieder aus SH.
Schärfen wir unseren Blick umso mehr regen wir unsere eigene Kreativität an.
Wie heißt es so schön: Der Weg ist das Ziel und wir gehen diesen Weg gemeinsam!

Michaela Pecat -AFIAP-
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 09.03.2021

Einsendung zur Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2021

Ab sofort können bis zum 21. März 2021 die digitalen Werke für die EWE-Fotomeisterschaft Bezirksfotoschau Rotenburg / Wümme über folgenden Link hochgeladen werden:
https://www.dvf-fotografie.de/contest/EWE2021

Jeder... [weiterlesen]
Ab sofort können bis zum 21. März 2021 die digitalen Werke für die EWE-Fotomeisterschaft Bezirksfotoschau Rotenburg / Wümme über folgenden Link hochgeladen werden:
https://www.dvf-fotografie.de/contest/EWE2021

Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 Werke (mit Sonderthema „Rund & Eckig, diese grafischen Elemente vereint in einem Bild“ bis zu 6 Werke) einreichen. Bitte die neue Einteilung der Wettbewerbsgruppen beachten.

Die Eröffnung und Preisverleihung ist geplant am 16. Mai 2021 um 13:30 Uhr, im Kantor-Helmke-Haus, Am Kirchhof 10, 27356 Rotenburg (Wümme). Wir würden uns freuen wenn die Preisträger persönlich anwesend sind.

Alles weitere in der Ausschreibung im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF EPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
452_Ausschreibung_EWE_2021_neu.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 07.03.2021

Niedersachsen-Fotomeisterschaft 2021 entschieden

Am 5. März 2021 fand in Kiel die Jurierung der NIFO 2021 Bezirksfotoschau statt. Entsprechend den Corona-Regeln trafen sich hier zwei Personen aus einem Haushalt plus einer weiteren Person zur Jurierung.... [weiterlesen]Am 5. März 2021 fand in Kiel die Jurierung der NIFO 2021 Bezirksfotoschau statt. Entsprechend den Corona-Regeln trafen sich hier zwei Personen aus einem Haushalt plus einer weiteren Person zur Jurierung. Die Beteiligung an diesem Papierbilder-Wettbewerb der von der BSW Fotogruppe Hannover ausgerichtet wurde, war in diesem Jahr leider nur sehr gering. 159 Werke von 27 Teilnehmern wurden zum Wettbewerb eingereicht. Davon wählten die Juroren Michaela Pecat AFIAP, Michael Eßig AFIAP und Jobit Stolp AFIAP, 47 Annahmen, 4 Urkunden und 2 Medaillen aus.

Gesamtsieger und Niedersachsen-Fotomeister wurde Burghard Nitzschmann (Direktmitglied) mit einer Medaille und drei Annahmen erzielte er sechs Fokus-Punkte, den zweiten Platz und Vizemeister wurde Patrick Riancho (ATELIER 70 Salzgitter) mit zwei Urkunden und zwei Annahmen erzielte er ebenfalls sechs Fokus-Punkte. Den dritten Platz belegt Günter Deitermann (Fotogruppe Bredenbeck) mit einer Medaille und zwei Annahmen erzielte er fünf Fokus-Punkte.

Niedersachsen-Clubmeister ist die Fotogruppe Bredenbeck, Vize-Clubmeister die Fotoarbeitsgemeinschaft ATELIER 70 Salzgitter und der dritte Platz ging an die BSW Fotogruppe Hannover.

Glückwunsch allen erfolgreichen Teilnehmern.

Alle Annahmen- Urkunden- und Medaillenfotos in der Nordmark-Galerie:
https://www.dvf-nordmark.de/gallery.php?cat=befo&gal=191

Das Ergebnis der Autoren- und Einzelwertung sowie der Jurorenbericht im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF EPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 06.03.2021

NORDMARK-Themenwettbewerb 2020 Reisefotografie entschieden

Der Nordmark Themenwettbewerb Reisefotografie für small Prints (Papierbilder 20 x 30 cm) ist jetzt entschieden worden. Durch die Corona Auflagen konnte der Wettbewerb nicht wie vorgesehen im November... [weiterlesen]Der Nordmark Themenwettbewerb Reisefotografie für small Prints (Papierbilder 20 x 30 cm) ist jetzt entschieden worden. Durch die Corona Auflagen konnte der Wettbewerb nicht wie vorgesehen im November 2020 juriert werden.

Die Juroren waren, Renja Laskowski EFIAP/b EPSA GPU CR3 C*MoL, Klaus Schwinges EFIAP/d1 MPSA und André Henneberg. Es wurden 317 Werke von 80 Teilnehmern eingereicht. Die Jury wählte daraus 91 Annahmen, vergab 3 Medaillen und 7 Urkunden.

Erfolgreichster Teilnehmer dieses Wettbewerbes ist Christian Moos von der BSW Fotogruppe Hannover mit 8 IRIS-Punkten, er erzielte eine Medaille, zwei Urkunden und eine Annahme. Den zweiten Platz erreichte Chris Schulzki von der Fotogruppe Barsinghausen mit 7 IRIS-Punkten, er erzielte eine Medaille, eine Urkunde und zwei Annahmen. Platz drei belegt Annette Timmermann vom Fotoclub Kiel mit 5 IRIS-Punkten, sie gewann eine Medaille und erzielte zwei Annahmen. Erfolgreichster Club ist der Fotoclub Kiel mit 12 IRIS-Punkten.

Alle Fotos, Annahmen, Urkunden und Medaillen in der Nordmark Galerie unter:
https://www.dvf-nordmark.de/gallery.php?cat=theme&gal=189

Das Gesamtergebnis der Autoren- und Einzelwertung sowie den Jurorenbericht gibt es im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF EPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 04.03.2021

Fotografien aus dem Facetten-Reich

Die Fotoausstellung der Oldenburger Photo-Amateure wurde verlängert bis zum 26. September 2021 in den Räumen der Volkshochschule Oldenburg, Karlstraße 25, 26123 Oldenburg, zu besichtigen zu den Öffnungszeiten... [weiterlesen]Die Fotoausstellung der Oldenburger Photo-Amateure wurde verlängert bis zum 26. September 2021 in den Räumen der Volkshochschule Oldenburg, Karlstraße 25, 26123 Oldenburg, zu besichtigen zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule.

Dr. Michael E. Böttcher EFIAP

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
446_OPA_Ausstellungsinfo_VHS_9-2020.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 27.02.2021

NORDMARK-Kalenderwettbewerb „Natur in Schwarz/Weiß“

Update!

Die Einsendung der digitalen Werke für den NORDMARK-Kalender 2022 können ab sofort bis zum 28. Februar 2021 unter folgendem Link eingesendet werden:

https://www.dvf-fotografie.de/contest/NO-KAL-2022

Bitte... [weiterlesen]
Die Einsendung der digitalen Werke für den NORDMARK-Kalender 2022 können ab sofort bis zum 28. Februar 2021 unter folgendem Link eingesendet werden:

https://www.dvf-fotografie.de/contest/NO-KAL-2022

Bitte unbedingt folgendes beachten: der Kalender wird im Format A3 Quer erstellt, die Fotos müssen daher im Querformat vorliegen und das Seitenverhältnis von 3 : 2 haben. Der Wettbewerb ist mit Fokuspunkten ausgestattet. Jeder Teilnehmer kann bis zu 3 Arbeiten zum Thema „Natur“ in Schwarz/Weiß einreichen.

Alles weitere in der Ausschreibung im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF PPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
442_Ausschreibung_Nordmark_Kalender_2022_neu.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 16.02.2021 , aktualisiert von Hans-Werner Griepentrog am 23.02.2021

Nachruf Dr. Heiner Wolfes AFIAP

Die Fotografische Gesellschaft zu Lehrte e.V. im DVF trauert um Dr. Heiner Wolfes
der am 8. Februar 2021 im Alter von 66 Jahren verstorben ist.
Seit 1971 war er Mitglied in der Fotografischen Gesellschaft... [weiterlesen]
Die Fotografische Gesellschaft zu Lehrte e.V. im DVF trauert um Dr. Heiner Wolfes
der am 8. Februar 2021 im Alter von 66 Jahren verstorben ist.
Seit 1971 war er Mitglied in der Fotografischen Gesellschaft zu Lehrte e.V. Er hat sich sehr engagiert und war viele Jahre unser 1. Vorsitzender.
Wir haben nicht nur einen handwerklich herausragenden Fotografen verloren, sondern vor allem auch einen kreativen Kopf. Seine Fantasie, sein Einfallsreichtum und sein Humor haben uns immer wieder begeistert und inspiriert.
Er wird uns fehlen.

Hans-Werner Griepentrog, 20.02.2021

NORDMARK THEMENWETTBEWERB 2020 „REISEFOTOGRAFIE“

Liebe Mitglieder,
aufgrund der Pandemie konnten wir bisher diesen Print-Wettbewerb nicht jurieren. Nunmehr haben wir eine Lösung gefunden und die Jurierung wird in den nächsten ca. zwei Wochen durchgeführt... [weiterlesen]
Liebe Mitglieder,
aufgrund der Pandemie konnten wir bisher diesen Print-Wettbewerb nicht jurieren. Nunmehr haben wir eine Lösung gefunden und die Jurierung wird in den nächsten ca. zwei Wochen durchgeführt sein und das Ergebnis dann hier bekannt gegeben. Noch ein paar Tage Geduld. Die IRIS-Punkte zählen selbstverständlich für das vergangene Jahr.

Jobit Stolp AFIAP
1. Landesvorsitzender

Hans-Werner Griepentrog, 16.02.2021

Kurzer Bericht zum 3.Teil des virtuellen Stammtisches im PLZ Bereich 25

Am Samstag fand nun auch der 3.Teil unseres virtuellen Stammtisches der Direktmitglieder statt.
In einer lockeren Runde haben wir uns erstmal vorgestellt. Ich habe natürlich meine Wünsche und Ziele... [weiterlesen]
Am Samstag fand nun auch der 3.Teil unseres virtuellen Stammtisches der Direktmitglieder statt.
In einer lockeren Runde haben wir uns erstmal vorgestellt. Ich habe natürlich meine Wünsche und Ziele für Schleswig-Holstein dargelegt und freue mich, dass meine Einladung trotz mangelnder Beteiligung Zuspruch findet.

Wir haben uns auch noch einmal kurz über die Umfrage unterhalten und es war eine positive Rückmeldung dazu.

Dann kam die Frage auf das DVF-Journal und ich konnte aktuell dazu berichten, dass es bei der ersten neuen Ausgabe leider eine Verzögerung gibt und daher das Journal vorab in digitaler Form im Internet zu lesen ist.

Auf unsere Auftritte im Internet und den sozialen Medien habe ich auch hier hingewiesen und an die Mitglieder appelliert regelmäßig unsere Seiten zu besuchen.
Ich habe live dazu gezeigt, wo im Internet andere Fotografen oder Fotoclubs auf der DVF-NORDMARK Homepage mit Ihrer eigenen Internetseite hinterlegt sind. Jedes DVF Mitglied hat hier die Möglichkeit sich auch eintragen zu lassen.

Der LV NORDMARK unterstützt seine Mitglieder zum Beispiel, mit der zur Verfügung Stellung von Bilderrahmen für Ausstellungen, mit günstigen Workshops und Seminaren.

Aller Anfang ist schwer, doch der erste Schritt ist gemacht und ich hoffe, dass wir zukünftig noch weitere gemeinsame digitale Stammtische abhalten können. Die Direktmitglieder wünschen eine bessere Vernetzung innerhalb vom DVF, aber leider werden dann solche Möglichkeiten auch nicht immer genutzt. Ich werde es regelmäßig einmal im Monat anbieten, was voraussichtlich jeden zweiten Montag im Monat abends mit 2 Stunden anvisiert ist.
Dabei geht es um die Bildbesprechung und um den Austausch mit anderen Direktmitgliedern rund um die Fotografie. Dies wird weiterhin digital stattfinden und vielleicht entsteht daraus auch eine Präsenzveranstaltung mit einem fotografischen Highlight.

Ein konstruktiver Dialog ist für eine erfolgreiche Bildkritik eine entscheidende Voraussetzung. Ich finde es gut, ein Bild zu hinterfragen:
Ist das Bild technisch ausgereift? Belichtung, Ausschnitt, Schärfe, Lichtführung und Brennweite
Ist das Bild gestalterisch schlüssig? Gestaltungsregeln
Ist die inhaltliche Idee des Bildes erkennbar? Abbildung oder Botschaft
So erhält man positives Feedback als Bestätigung oder kritisches Feedback als Vorschläge für Bereiche, in denen man seine Sichtweise oder sein Handwerk noch entwickeln kann.

Ich bedanke mich bei allen Direktmitglieder die an meiner Einführungsrunde teilgenommen haben und sehe das als Einstieg in die nächste Runde mit dem monatlichen digitalen Stammtisch.

Michaela Pecat -AFIAP-
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 15.02.2021

Einsendung Niedersachsen-Fotomeisterschaft 2021 für Papier-Bilder!

Update!

Ab sofort können bis zum 15. Februar 2021 die Arbeiten für die Niedersachsen-Fotomeisterschaft – Bezirksfotoschau Hannover 2021 eingereicht werden. Zusätzlich müssen die Teilnehmer sich auf der DVF-Bundesseite... [weiterlesen]Ab sofort können bis zum 15. Februar 2021 die Arbeiten für die Niedersachsen-Fotomeisterschaft – Bezirksfotoschau Hannover 2021 eingereicht werden. Zusätzlich müssen die Teilnehmer sich auf der DVF-Bundesseite unter folgenden Link:

https://www.dvf-fotografie.de/contest/NIFO-2021

anmelden und anschließend die digitalen Fotos ihrer Papierbilder hochladen.
Die Papierbilder müssen dann bis zum 22. Februar 2021 beim Ausrichter ankommen.
Ausrichter ist in diesem Jahr die BSW-Fotogruppe Hannover. Es können bis zu 5 Arbeiten, mit Sonderthema „Diagonale“ bis zu 6 Arbeiten eingereicht werden.

Bitte nicht vergessen, die Teilnahmegebühr auf das in der Ausschreibung genannte Nordmark-Konto zu überweisen. Alles weitere in der Ausschreibung.

Ausschreibung, Bildliste und Bildzettel gibt es hier zum Download.

Hans-Werner Griepentrog KDVF PPSA
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 31.01.2021 , aktualisiert von Hans-Werner Griepentrog am 08.02.2021

Bericht zum 2.Teil des virtuellen Stammtisches im PLZ Bereich 24

Heute fand der 2.Teil unseres virtuellen Stammtisches der Direktmitglieder statt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde habe ich wie auch beim letzten Mal über unseren Ziele in Schleswig-Holstein gesprochen.... [weiterlesen]Heute fand der 2.Teil unseres virtuellen Stammtisches der Direktmitglieder statt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde habe ich wie auch beim letzten Mal über unseren Ziele in Schleswig-Holstein gesprochen.

Unser wichtigstes Ziel ist es die Direktmitglieder besser zu vernetzen und mehr gemeinsame Aktivitäten zu fördern. Natürlich können wir zurzeit keine Präsenzveranstaltungen durchführen, aber trotzdem können wir uns sehr gut digital treffen. Das spart außerdem Zeit und Fahrkosten und wir können uns mal eben 2 Stunden über die Fotografie austauschen. Der Anfang ist gemacht und auch aus der heutigen Sitzung geht hervor, dass wir uns einmal im Monat weiterhin digital treffen möchten. Ich habe auch noch einmal die NORDMARK Umfrage angesprochen und mitgeteilt, dass das Feedback im Internet hinterlegt ist.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass wir mit allen Mitglieder im DVF nur gemeinsam etwas erreichen können. Der LV NORDMARK unterstützt seine Mitglieder zum Beispiel, mit der zur Verfügung Stellung von Bilderrahmen für Ausstellungen, mit günstigen Workshops und Seminaren. Auf unsere Auftritte im Internet und den sozialen Medien habe ich hingewiesen und an die Mitglieder appelliert regelmäßig unsere Seiten zu besuchen.

Weiterhin möchten wir regelmäßig konstruktive Bildbesprechungen durchführen. Es geht um Urteilsbildung, denn die Beurteilung einer Fotografie, deren Idee, ästhetische Absicht und deren künstlerische sowie handwerkliche Umsetzung anhand von bestimmten Maßstäben zu verstehen. Damit gilt die Kritik im Sinne einer Kunst der Beurteilung als eine der wichtigsten menschlichen Fähigkeiten.

,,Der Ton macht natürlich die Musik." Mit dieser Lebensweisheit wollen wir uns der Bildkritik nähern. Zunächst ist es wichtig, sich Menschen zu suchen, die bereit und in der Lage sind, zu den Bildern anderer Fotografen Stellung zu beziehen. Für mich ist immer ein ehrliches und begründetes Feedback zu meinen Arbeiten bedeutsam. Dabei hat mir nicht immer jedes Urteil gefallen. Ich muss jedoch feststellen, dass gerade die Meinungen anderer Fotografen mir immer wieder Anlass zum Überdenken gegeben haben.

Dies wird bei den nächsten digitalen Treffen eine wichtige Übung, denn wer Bilder beurteilen kann, kann seine eigene Fotografie verbessern.
Jetzt freue ich mich auf den 3. Teil des virtuellen Treffens am nächsten Samstag.

Michaela Pecat -AFIAP-
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 06.02.2021

Auswertung der Mitgliederbefragung im Bezirk Schleswig-Holstein

Die Bezirksleiterin Michaela Peacat AFIAP, hat in Schleswig-Holstein eine DVF-Mitgliederbefragung durchgeführt in der die Teilnehmer gefragt wurden, was sie vom DVF-Nordmark erwarten, was sie vermissen,... [weiterlesen]Die Bezirksleiterin Michaela Peacat AFIAP, hat in Schleswig-Holstein eine DVF-Mitgliederbefragung durchgeführt in der die Teilnehmer gefragt wurden, was sie vom DVF-Nordmark erwarten, was sie vermissen, was ihnen gefällt, etc.

Die Auswertung dieser Umfrage hat sie in einer PDF-Datei dargestellt, diese ist als Anhang zum Download beigefügt.

Hans-Werner Griepentrog KDVF
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
439_Zusammenfassung_Umfrage_2020.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 04.02.2021

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an virtuellen Clubabenden/Konferenzen

Verstärkt nutzen unsere Clubs und auch wir vom Vorstand den Kommunikationsweg über das Medium Internet. Leider können wir uns derzeit nur auf virtuellen Meetings treffen. Das ist keine Hexerei und... [weiterlesen]Verstärkt nutzen unsere Clubs und auch wir vom Vorstand den Kommunikationsweg über das Medium Internet. Leider können wir uns derzeit nur auf virtuellen Meetings treffen. Das ist keine Hexerei und auch mit einfachen Mitteln realisierbar. Allerdings gibt es auch Berührungsängste mit diesem neuen Medium, die sind jedoch absolut unbegründet.

Ein paar Voraussetzungen werden jedoch benötigt:
Ein PC oder ein Notebook mit einer Kamera. In den Notebooks sind Kamera und Mikrofon bereits eingebaut, der PC kann für kleines Geld ca. 30,00 € mit der Kamera und dem Mikrofon nachgerüstet werden. Empfehlen kann ich z. B.

https://www.amazon.de/Jelly-Comb-Objektivdeckel-Streaming-Webkamera/dp/B07ZD39ZWK/ref=dp_prsubs_2?pd_rd_i=B07ZD39ZWK&th=1

Um den Kontakt dann aufzunehmen empfiehlt unser Datenschutzbeauftragter Holger Bücker das Programm JitsiMeet, ist kostenlos nutzbar und problemlos auf jedem Gerät sowohl dem Smartphone als auch dem Tablet einzurichten. Keine Anmeldung, keine Registrierung erforderlich. Möglichst den Browser Google Chrome verwenden, dann läuft das Meeting problemloser. Kosten fallen keine an.
Das war’s und schon kann der Gruppenabend, Workshop oder Sitzung beginnen.

Jobit Stolp – AFIAP
Landesvorsitzender DVF-NORDMARK

Hans-Werner Griepentrog, 03.02.2021

Bericht vom ersten virtuellen Stammtisch der Direktmitglieder

Der erste virtuelle Stammtisch in Schleswig-Holstein ist Geschichte.
Zu Samstagnachmittag 30.01.2021 hatte ich - als Bezirksleiterin von SH - im PLZ-Bereich 21-22-23 die Direktmitglieder zum virtuellen... [weiterlesen]
Der erste virtuelle Stammtisch in Schleswig-Holstein ist Geschichte.
Zu Samstagnachmittag 30.01.2021 hatte ich - als Bezirksleiterin von SH - im PLZ-Bereich 21-22-23 die Direktmitglieder zum virtuellen Stammtisch mit Jitsi Meet eingeladen.

Der Stammtisch wurde gut angenommen und stieß auf viel Zuspruch.
Gerade in diesen schwierigen Corona-Zeiten muss der Kontakt verstärkt zu den Mitgliedern gepflegt werden, das geht virtuell sehr gut und ohne großen zusätzlichen Zeitaufwand kann man sich treffen und über die Fotografie austauschen.

Es wurde bei dem ersten Treffen natürlich mehr geredet, da wir uns ja alle erstmal kennenlernen mussten. Wichtig war hier vor allem, dass die Direktmitglieder sich auf diesem Wege das erste Mal vom DVF abgeholt fühlten.
Bisher hat man den DVF im Bereich der Direktmitglieder nicht sehr groß wahrgenommen, außer das im Internet Wettbewerbe angeboten werden, so die Aussage der Teilnehmer.
Über das persönliche Gespräch konnte ich dann den DVF ein wenig präsentieren, was für Möglichkeiten wir haben und das wir vor allem die Fotografische Gemeinschaft mehr fördern möchten.
Außerdem haben wir unsere gemeinsamen Ziele, wie z. B. die bevorstehenden Workshops, Kalender- und andere Wettbewerbe, angesprochen.
Ich habe einen kurzen Bericht über unsere NORDMARK Umfrage abgegeben und von Seiten der Mitglieder wurde angeraten, ein generelles Feedback an alle zu schicken.

Jeder der Teilnehmer erzählte dann über seine Aktivitäten auch zu Corona Zeiten.
So wurde z. B. auch berichtet,
• dass ein Fotoclub sich regelmäßig jede Woche virtuell trifft um Bilder zu besprechen.
• zum anderen gibt es auch Ausstellungen während dieser Zeit.
• oder das Mitglieder sich aktiver im DVF einbringen möchten.
Nachdem wir die wichtigsten Informationen ausgetauscht hatten, konnten wir noch zum schönsten Teil kommen, der Bildbesprechung.

Fotos und Bilder sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken, dabei ist es gleichermaßen hochkomplex und faszinierend, wie sie auf uns wirken und was sie in uns auslösen.
Die Teilnehmer hatten mir im Vorfeld bereits Bilder per E-Mail geschickt. Der gemeinsame Austausch über Bilder ist doch immer noch das wichtigste in solch einer Runde, denn schließlich sind wir Hobby Fotografen und wir werden auch nur besser, wenn wir unser Auge mit guten Bildern schulen und eine konstruktive Kritik am Bild ist auch sehr wichtig.

Wir sind dann zum Schluss gekommen und möchten so ein virtuelles Treffen der Direktmitglieder weiter fortführen. Es soll einmal im Monat stattfinden. Dies werde ich als Bezirksleiterin in SH organisieren.

Ich fand es war ein gelungener Nachmittag und ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Samstage, wo ich die anderen PLZ-Bereiche (PLZ 24... und PLZ 25...) virtuell treffe.
Nach diesen 3 Einzel Veranstaltungen wird zukünftig nur noch ein virtuelles Treffen pro Monat der Direktmitglieder in SH stattfinden. Dieses werden wir dann aber in der Woche am Abend abhalten, und sobald es wieder möglich sein wird finden diese Stammtische zusätzlich 1-2-mal jährlich vor Ort statt.

Michaela Pecat – AFIAP
Bezirksleitung SH

Hans-Werner Griepentrog, 03.02.2021

Interview mit Marion Liebmann

INSPIRACLES führte folgendes Interview mit Marion Liebmann, Landschafts- und Architekturfotografin, Mitglied der Kieler Pixelschubser und im Deutschen Verband für Fotografie e.V. (DVF).
Unter folgendem... [weiterlesen]
INSPIRACLES führte folgendes Interview mit Marion Liebmann, Landschafts- und Architekturfotografin, Mitglied der Kieler Pixelschubser und im Deutschen Verband für Fotografie e.V. (DVF).
Unter folgendem Link gelangt man zu dem Interview:

https://inspiracles.com/das-inspiracles-inetrview-landschafts-und-architetkurfotografie-von-marion-liebmann?fbclid=IwAR389nsGXHoieSXzsFRGsJI77F8fTUvFClhNkqeKgCmeEVBp3Gi_5SCfskU

Hans-Werner Griepentrog KDVF
Pressereferent DVF-Nordmark

Hans-Werner Griepentrog, 02.02.2021

DVF-Bundes-Themenwettbewerb Jugendszene entschieden

Das Ergebnis des DVF-Bundesthemenwettbewerbes – Leben in Deutschland – Jugendszene steht nun fest. Siegerin und Gewinnerin der Goldmedaille ist Rebecca Toews von der AG Foto des Gynasiums Klotzsche... [weiterlesen]Das Ergebnis des DVF-Bundesthemenwettbewerbes – Leben in Deutschland – Jugendszene steht nun fest. Siegerin und Gewinnerin der Goldmedaille ist Rebecca Toews von der AG Foto des Gynasiums Klotzsche mit ihren Bild „Virenschutz“.
Jeweils eine Silbermedaille gewannen Gerhard Bolz vom Fotoclub Tele Freisen mit seinem Bild „boxt fair“ und Gerd Schunck vom Fotoclub Tele Freisen mit seinem Bild „Kontaktpflege“.
Bester Teilnehmer des LV-NORDMARK ist Raimund Paris EFIAP PPSA vom Fotoclub Kiel, mit seinem Bild „Graffiti“ gewann er eine Urkunde.

Nur 93 Teilnehmer reichten Arbeiten zu diesem Wettbewerb ein, das ist mit Abstand die schwächste Beteiligung in den letzten Jahren.

Das komplette Ergebnis gibt es auf der DVF-Bundesseite unter folgendem Link:

https://www.dvf-fotografie.de/news/2021-01-30/1000061/rebecca-toews-gewinnt-beim-dvf-themenwettbewerb-jugendszene.html?back=index.html

Hans-Werner Griepentrog, 30.01.2021

Virtueller Stammtisch für Direktmitglieder in Schleswig-Holstein

Liebe Fotofreunde,

das neue Jahr ist jetzt ein paar Tage alt.
Wir können es kaum erwarten wieder voll durchzustarten oder seid Ihr vielleicht erst noch auf der Suche nach Motivationen?
Warum... [weiterlesen]
Liebe Fotofreunde,

das neue Jahr ist jetzt ein paar Tage alt.
Wir können es kaum erwarten wieder voll durchzustarten oder seid Ihr vielleicht erst noch auf der Suche nach Motivationen?
Warum auf morgen warten, wenn man heute schon etwas bewegen kann!

Nutzen wir die jetzige Zeit und starten mit dem 1. digitalen Stammtisch in Schleswig-Holstein. Natürlich wollen wir uns auch persönlich treffen, aber bis dahin werden wir den digitalen Weg nutzen, um weiterhin in Kontakt zu bleiben.

Dieses digitale Treffen ist im Moment regional (PLZ bezogen) eingegrenzt, aber ich finde wir sollten zu mindestens mal anfangen.

Thema beim Stammtisch:
1. Gemeinsame Ziele für 2021 (Workshop, Kalender, Digitale Treffen)
2. Kurze Auswertung zur Umfrage der NORDMARK
3. Bildbesprechung, jeder kann mir 3 Bilder per Email bzw. WeTransfer zuschicken
4. Anregungen

Termine:
virtuellen Stammtisch für Direktmitglieder
PLZ 21-22-23 Samstag 30.01.2021 15 Uhr

virtuellen Stammtisch für Direktmitglieder
PLZ 24 Samstag 06.02.2021 15 Uhr

virtuellen Stammtisch für Direktmitglieder
PLZ 25 Samstag 13.02.2021 15 Uhr

Die Zugänge und die Anleitung über das Meeting über meet.jit.si habt ihr alle per Email bekommen.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Treffen und verbleibe bis dahin mit den besten Wünschen

BLEIBEN WIR GESUND!
Viel Erfolg und gut Licht!

Michaela Pecat AFIAP
Bezirksleitung Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 29.01.2021

RETINA, IRIS und FOKUS-Punkte

Auf vielfachen Wunsch möchte der DVF-Landesverband NORDMARK die Bedeutung von RETINA, IRIS und FOKUS-Punkten erläutern, was sie bedeuten und bei welchen Wettbewerben Mitglieder der Nordmark diese auf... [weiterlesen]Auf vielfachen Wunsch möchte der DVF-Landesverband NORDMARK die Bedeutung von RETINA, IRIS und FOKUS-Punkten erläutern, was sie bedeuten und bei welchen Wettbewerben Mitglieder der Nordmark diese auf Bundesebene (Retina-Punkte), Landesebene (Iris-Punkte) und Bezirksebene (Fokus-Punkte) erzielen können, bei digitalen und bei Papierbilder-Wettbewerben.

Mitglieder im DVF-Landesverband Nordmark können Retina-Punkte bei folgenden Wettbewerben auf DVF-Bundesebene erzielen. Bei der Deutschen Fotomeisterschaft (DFM), der Norddeutschen-Fotomeisterschaft (NFM) und dem DVF-Bundesthemenwettbewerb. Mit einer Annahme bei einem dieser genannten Wettbewerbe wird jeweils ein Retina-Punkt erreicht, mit einer Urkunde zwei Retina-Punkte und mit einer Medaille drei Retina Punkte. Folgende Auszeichnungen werden vom DVF-Bundesvorstand für eine bestimmte Anzahl von Retina-Punkten verliehen:
10 Retina-Punkte = Retina-Nadel in Bronze, 20 Retina-Punkte = Retina-Nadel in Silber, 30 Retina-Punkte = Retina-Nadel in Gold, 40 Retina-Punkte = Verleihung des Titels Künstler des DVF (KDVF), 50 Retina-Punkte = Exzellenter Künstler des DVF (EKDVF), 60 Retina-Punkte = Meister des DVF (MDVF), 100 Retina-Punkte = Exzellenter Meister des DVF silber (EMDVF/s), 150 Retina-Punkte = Exzellenter Meister des DVF gold (EMDVF/g).

Bei Wettbewerben auf DVF-Landesebene (Nordmark) können Iris-Punkte bei folgenden zwei Wettbewerben erzielt werden. Der NORDMARK-Fotomeisterschaft (Landesfotoschau) und beim Themenwettbewerb auf Landesebene. Die Punktevergabe ist genauso geregelt wie bei den Retina-Punkten auf Bundesebene. Annahme jeweils ein Iris-Punkt, Urkunde zwei Iris-Punkte und Medaille drei Iris-Punkte. Bei der Landesfotoschau erhalten zusätzlich die Plätze eins bis drei in der Gesamtwertung jeweils Geldpreise, die bei der Preisverleihung und persönlicher Anwesenheit den Gewinnern überreicht werden. Folgende Auszeichnungen werden vom DVF-Nordmark-Landesvorstand für eine bestimmte Anzahl von Iris-Punkten verliehen:
20 Iris-Punkte = Iris-Nadel in Bronze, 40 Iris-Punkte = Iris-Nadel in Silber, 60 Iris-Punkte = Iris-Nadel in Gold, 80 Iris-Punkte = Iris-Medaille in Bronze, 100 Iris-Punkte = Iris-Medaille in Silber, 120 Iris-Punkte = Iris-Medaille in Gold, 150 Iris-Punkte = Iris-Star in Bronze, 190 Iris-Punkte = Iris-Star in Silber, 240 Iris-Punkte = Iris-Star in Gold.

In den drei Bezirken des DVF-Landesverbandes Nordmark: Bremen – Niedersachsen-West, Niedersachsen-Ost und Schleswig-Holstein können von Mitgliedern jeweils Fokus-Punkte bei folgen Wettbewerben erzielt werden: Mitglieder im Bezirk Bremen – Niedersachsen-West bei der Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft, Mitglieder im Bezirk Niedersachsen-Ost bei der Niedersachsen-Fotomeisterschaft und Mitglieder im Bezirk Schleswig-Holstein bei der Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft. Bezirksübergreifend können Fokus-Punkte auch noch beim Nordmark-Kalender-Wettbewerb erzielt werden. Die Punktevergabe ist folgende: mit jeweils einer Annahme ein Fokus-Punkt, eine Urkunde zwei Fokus-Punkte und eine Medaille drei Fokus-Punkte.
Folgende Auszeichnungen werden jeweils von der Bezirksleitung für eine bestimmte Anzahl von Fokus-Punkten verliehen:
25 Fokus-Punkte = Fokus Nadel in Bronze, 50 Fokus-Punkte = Fokus Nadel in Silber, 75 Fokus-Punkte = Fokus-Nadel in Gold.
Den aktuellen Retina-Punktestand gibt es auf der DVF-Bundesseite unter:
https://www.dvf-fotografie.de/seiten/bestenlisten.html
Den aktuellen Iris- und Fokus-Punktestand gibt es auf der Nordmarkseite-Service im Datenpool:
https://www.dvf-nordmark.de/service.php

Hans-Werner Griepentrog KDVF
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
430_Erläuterung_Retina_Iris_Fokus-Punkte_neu.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 28.01.2021

Niedersachsen-Fotomeisterschaft 2021 für Papier-Bilder

Update!

Die Ausschreibung für die Niedersachsen-Fotomeisterschaft 2021 Bezirksfotoschau Hannover ist jetzt online. Der Wettbewerb wird von der BSW Fotogruppe Hannover ausgerichtet und ist für Papier-Bilder ausgeschrieben,... [weiterlesen]Die Ausschreibung für die Niedersachsen-Fotomeisterschaft 2021 Bezirksfotoschau Hannover ist jetzt online. Der Wettbewerb wird von der BSW Fotogruppe Hannover ausgerichtet und ist für Papier-Bilder ausgeschrieben, das Sonderthema lautet: "Diagonale"

Der Einsendezeitraum ist vom 1. bis 15. Februar 2021.

Pro Teilnehmer können bis zu 5 (mit Sonderthema bis zu 6) Werke eingereicht werden. Die Wettbewerbsgruppen sind: Freies Thema – SW oder Farbe, Fotocomposings und Experimente – SW oder Farbe, Serien und Sequenzen – SW oder Farbe, Sonderthema Diagonale – SW oder Farbe. Die Fotos sind im Passepartout 40 x 50 cm ungerahmt einzureichen. Serien auch im Format 50 x 60 cm. Die eingereichten Bilder dürfen bisher auf keiner anderen Bezirks-Fotomeisterschaft weder als Dia, Datei oder Aufsichtsfoto angenommen worden sein. Bei Nichtbeachtung der Ausschreibungsrichtlinien hat der Einsender keinen Anspruch auf Jurierung. Bei Nichteinhaltung kann eine Disqualifizierung auch nach der Jurierung erfolgen.

Datum und Veranstaltungsort der Präsentation der NIFO stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig vorher auf der Nordmarkseite bekannt gegeben.

Die komplette Ausschreibung hier im Anhang zum Download.

Hans-Werner Griepentrog
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 13.09.2020 , aktualisiert von Hans-Werner Griepentrog am 05.01.2021

Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft 2021

Die Ausschreibung für die Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft - Bezirksfotoschau 2021 ist jetzt online. Der Wettbewerb ist in diesem Jahr für digitale Dateien ausgeschrieben. Das Sonderthema lautet: Dreieck

Einsendezeitraum... [weiterlesen]
Die Ausschreibung für die Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft - Bezirksfotoschau 2021 ist jetzt online. Der Wettbewerb ist in diesem Jahr für digitale Dateien ausgeschrieben. Das Sonderthema lautet: Dreieck

Einsendezeitraum ist vom 29. März 2021 bis 12. April 2021.

Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 (mit Sonderthema Dreieck bis zu 6) Werke einreichen.

Die Jurierung ist am 24. April 2021 geplant. Ort und Uhrzeit werden rechtzeitig vorher auf der Nordmarkseite www.dvf-nordmark.de bekannt gegeben, gleiches gilt auch für den Termin und die Örtlichkeit der Eröffnung mit Preisverleihung.

Die Ausschreibung der NOFO 2021 hier im Anhang zum Download:

Michaela Pecat AFIAP
Bezirksleiterin

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
422_Ausschreibung_NOFO_2021.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 05.01.2021

Kalenderwettbewerb

Thema: Natur in Schwarz/Weiß, der Wettbewerb ist mit Fokuspunkten ausgestattet.

Einsendezeitraum der digitalen Arbeiten für den Jahreskalender 2022 ist vom:

16.02. - 28.02.2021

Sucht... [weiterlesen]
Thema: Natur in Schwarz/Weiß, der Wettbewerb ist mit Fokuspunkten ausgestattet.

Einsendezeitraum der digitalen Arbeiten für den Jahreskalender 2022 ist vom:

16.02. - 28.02.2021

Sucht bitte aus dem Portfolio eure 3 besten Werke zum Thema Natur heraus und wandelt diese in schwarz/weiß um. Weitere Einzelheiten können der Ausschreibung entnommen werden.

Die Ausschreibung hier im Anhang zum Download:

Jobit Stolp – AFIAP
Landesvorsitzender DVF-NORDMARK

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
421_Ausschreibung_Nordmark_Kalender_2022.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 05.01.2021

Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2021 – Bezirksfotoschau Rotenburg -Wümme

Update!

Die Ausschreibung für die Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2021, Bezirksfotoschau Rotenburg (Wümme) ist jetzt online. Der Wettbewerb ist für digitale Werke ausgeschrieben und wird von der Fotoclub Creative... [weiterlesen]Die Ausschreibung für die Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2021, Bezirksfotoschau Rotenburg (Wümme) ist jetzt online. Der Wettbewerb ist für digitale Werke ausgeschrieben und wird von der Fotoclub Creative Rotenburg (Wümme) ausgerichtet.

Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 Werke (mit Sonderthema „Rund & Eckig, diese grafischen Elemente vereint in einem Bild“ bis zu 6 Werke) einreichen. Bitte die neue Einteilung der Wettbewerbsgruppen beachten.
Der Einsendezeitraum der digitalen Dateien ist vom 08.03.2021 bis 21.03.2021 über das DVF-Uploadtool. Der Link dafür wird ab dem 8. März 2021 bereitgestellt unter:
https://www.dvf-nordmark.de/aktuelles.php

Die Jurierung ist für den 11. April 2021 ab 10:00 Uhr geplant im Kantor-Helmke-Haus, Am Kirchhof 10, 27356 Rotenburg (Wümme). Auf Grund der begrenzten Räumlichkeit ist die Jurierung nicht öffentlich. DVF-Mitglieder können nach vorheriger Abstimmung mit dem Ausrichter: E-Mail: vorstand@fotoclub-rotenburg.de als Beobachter teilnehmen.

Eröffnung und Preisverleihung ist am 16. Mai 2021 um 13:30 Uhr, im Kantor-Helmke-Haus, Am Kirchhof 10, 27356 Rotenburg (Wümme). Wir würden uns freuen wenn die Preisträger persönlich anwesend sind.

Alles weitere in der Ausschreibung im Anhang zum Download.

Jutta Frenzel und Christiane Rülicke
Fotoclub Creative Rotenburg (Wümme)

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
417_Ausschreibung_EWE_2021.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 18.11.2020 , aktualisiert von Hans-Werner Griepentrog am 04.01.2021

Frohe Weihnachten

Liebe Vereinsmitglieder*innen und Familien,
ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu, es hat uns allen sehr viel abverlangt, im Beruf, im Privaten und in unserem Hobby.
Das ist an sich schon... [weiterlesen]
Liebe Vereinsmitglieder*innen und Familien,
ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu, es hat uns allen sehr viel abverlangt, im Beruf, im Privaten und in unserem Hobby.
Das ist an sich schon bemerkenswert ‒ eine gemeinsame globale Erfahrung. Während die Auswirkungen von COVID 19 einem alles abverlangen, lässt die Pandemie uns aber auch zusammenrücken. Es war eine Zeit, in der sich die Prioritäten verschoben haben. Unser tägliches Leben in Familie, Beruf und Freundschaften hat sich verändert und wir mussten uns diesen Herausforderungen stellen.
Nahezu alle Großveranstaltungen mussten ausfallen. Im DVF-Land NORDMARK hatten wir das große Glück einen schwachen Pandemieverlauf zu verzeichnen und konnten sowohl die Norddeutche Fotomeisterschaft als auch die 88.Landesfotoschau durchführen. Leider nicht im großen Rahmen zur 50. Jahrfeier des Fotoarbeitsgemeinschaft Atelier 70 in Salzgitter aber durchaus im angemessenen Rahmen in Bredenbeck.
Auch das kommende Jahr – so viel steht jetzt schon fest - wird uns weiterhin mit den Auswirkungen der Pandemie beschäftigen. Das sollte uns aber nicht davon abhalten weiter unserem schönen Hobby der Fotografie zu frönen, verstärkt Workshops herkömmlicher aber auch digitaler Art und die Wettbewerbe durchzuführen. Den Auftakt macht der Bezirk Niedersachsen-Ost mit einem Printwettbewerb Einsendezeitraum 01.02.21–15.02.21, dem folgt der neu geschaffenen NORDMARK-Kalenderwettbewerb 16.02-28.02.2021. Etwas später folgen die Bezirke Bremen/Niedersachsen-West und Schleswig-Holstein. Den Abschluss wird die 89. Landesfotomeisterschaft, Ausrichter Fotoclub Oldenburg, wieder mit einem Printwettbewerb im Herbst machen.
Weihnachten steht bevor, jedoch müssen dieses Jahr die gewohnten Clubfeiern ausfallen, der eine oder andere Fotoclub hat schnell aus der Not eine Tugend gemacht und eine virtuelle Feier inszeniert. Not macht halt erfinderisch! Auch im internen Familienrahmen sind die Einschränkungen in diesem Jahr sehr schmerzhaft. Stimmungsvolle, adventliche Besuche auf Weihnachtsmärkten, fröhliche Weihnachtsfeiern mit Freunden und Kollegen, lang ersehnte Zusammenkünfte mit der Familie, sportliche Skiferien in den Bergen, das alles wird es in diesem Jahr nicht geben. Wir werden ganz darauf verzichten müssen.
Ja, Weihnachten 2020 wird anders. Doch trotz allem: Weihnachtszeit ist die Zeit, innezuhalten. Das vergehende Jahr Revue passieren zu lassen, um Zeit und Kraft für Neues zu schöpfen. Zeit, um nach vorn zu schauen. Zeit zum Nachdenken, und freut Euch darauf, dass Ihr im kommenden Jahr Weihnachten wieder wie gewohnt feiern könnt. Macht das Beste daraus.

Ich wünsche Euch nun ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. Gebt auf Euch, Eure Lieben und auf Eure Mitmenschen Acht - und dann lautet mein größter Wunsch für 2021, dass wir uns alle bald wieder sehen um gemeinsam Spaß haben.
Bleibt Gesund!
Jobit Stolp – AFIAP
Landesvorsitzender DVF-NORDMARK

Hans-Werner Griepentrog, 21.12.2020

Nachruf Oswald Kalnins

Wir trauern um unseren langjährigen Bezirksleiter (damals noch Niedersachsen/Bremen und nach der Grenzöffnung auch zeitweise Sachsen-Anhalt)

Oswald Kalnins, der im Alter von 72 Jahren nach längerer... [weiterlesen]
Wir trauern um unseren langjährigen Bezirksleiter (damals noch Niedersachsen/Bremen und nach der Grenzöffnung auch zeitweise Sachsen-Anhalt)

Oswald Kalnins, der im Alter von 72 Jahren nach längerer Krankheit verstorben ist.

In seiner Amtszeit von 1978 bis 1996 hat er der Nordmark viele neue Impulse vermittelt und wird uns unvergessen bleiben.

Joseph Röther AFIAP
ATELIER 70 Salzgitter

Hans-Werner Griepentrog, 17.12.2020

Online-Präsentation der NORDMARK-Landesfotomeisterschaft 2020

Die Präsentation der Nordmark-Landesfotomeisterschaft 2020 ist jetzt als HD-Video im MP4-Format auf dem Nordmark-YouTube-Kanal online, hier der Link:
https://www.youtube.com/channel/UCIv08osgZtaa1Jb7qvgvozA

Dieser... [weiterlesen]
Die Präsentation der Nordmark-Landesfotomeisterschaft 2020 ist jetzt als HD-Video im MP4-Format auf dem Nordmark-YouTube-Kanal online, hier der Link:
https://www.youtube.com/channel/UCIv08osgZtaa1Jb7qvgvozA

Dieser Nordmark-Kanal kann auch über den YouTube-Button (das Dreieck) links auf dieser Nordmarkseite direkt aufgerufen werden. Hier gibt es außer der Präsentation der LAFO auch noch weitere Videos der Bezirksfotomeisterschaften zu sehen.

Hans-Werner Griepentrog
Pressereferent DVF-Nordmark

Hans-Werner Griepentrog, 21.11.2020

NORDMARK-Jahreskalender 2021

Update!

Ab sofort kann der Jahreskalender 2021 im Format A3 mit ausgezeichneten Werken von der 88. NORDMARK Landesfotomeisterschaft von unseren Mitgliedern zum Selbstkostenpreis von 5,00 € (bei Versand zzgl.... [weiterlesen]Ab sofort kann der Jahreskalender 2021 im Format A3 mit ausgezeichneten Werken von der 88. NORDMARK Landesfotomeisterschaft von unseren Mitgliedern zum Selbstkostenpreis von 5,00 € (bei Versand zzgl. Porto) pro Stück bestellt werden. Bitte möglichst Sammelbestellungen über eure Clubleitung tätigen, dadurch können die Versandkosten reduziert werden. Bestellungen bitte an Jobit Stolp: 1.vorsitzender@dvf-nordmark.de
Sollte das neue Projekt auf reges Interesse stoßen, beabsichtigen wir im nächsten Jahr einen gesonderten Kalenderwettbewerb auszuschreiben.

Jobit Stolp AFIAP
1. Landesvorsitzender

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
385_Kalender_Nordmark_2021.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 08.08.2020 , aktualisiert von Hans-Werner Griepentrog am 18.11.2020

NORDMARK Jahreskatalog 2020

Den Nordmark Jahreskatalog 2020 mit allen Annahmen und ausgezeichneten Fotos der Landesfotomeisterschaft sowie der drei Bezirksmeisterschaften, EWE, NOFO und NIFO steht hier im Anhang zum Download zur... [weiterlesen]Den Nordmark Jahreskatalog 2020 mit allen Annahmen und ausgezeichneten Fotos der Landesfotomeisterschaft sowie der drei Bezirksmeisterschaften, EWE, NOFO und NIFO steht hier im Anhang zum Download zur Verfügung. Zum ersten Mal sind alle erfolgreichen Bilder der vier Wettbewerbe in einem Katalog enthalten.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Hans-Werner Griepentrog
Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
416_NORDMARK-Jahreskatalog_2020.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 02.11.2020

NORDMARK-Jahreskalender

Nachdem wir erstmals den Nordmark-Kalender 2021 ins Leben gerufen und damit eine große Resonanz erzielt haben, möchten wir den Kalender 2022 diesmal als Fotowettbewerb ausschreiben. Das Thema lautet:... [weiterlesen]Nachdem wir erstmals den Nordmark-Kalender 2021 ins Leben gerufen und damit eine große Resonanz erzielt haben, möchten wir den Kalender 2022 diesmal als Fotowettbewerb ausschreiben. Das Thema lautet: Natur in Schwarz/Weiß.

Einsendezeitraum der digitalen Arbeiten ist vom 16.2.2021 - 28.02.2021 über das DVF-Upload-Tool. Der Wettbewerb ist mit Fokuspunkten ausgestattet. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Ausschreibung im Anhang.

Jobit Stolp AFIAP
1.Landesvorsitzender

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
415_Ausschreibung_Nordmark_Kalender_2022.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 30.10.2020

Vereinsleben in Corona-Zeiten

Guten Tag,
ich hoffe es geht Euch allen in dieser schwierigen Zeit gut. Das Clubleben leidet erneut unter den beschlossenen Pandemiemaßnahmen, Treffen in größerer Runde und in Lokalitäten sind... [weiterlesen]
Guten Tag,
ich hoffe es geht Euch allen in dieser schwierigen Zeit gut. Das Clubleben leidet erneut unter den beschlossenen Pandemiemaßnahmen, Treffen in größerer Runde und in Lokalitäten sind leider nicht möglich. Daher ist es ganz besonders wichtig, dass die Kontakte aufrechterhalten bleiben. In der Anlage füge ich Euch eine Anleitung für eine Videokonferenz bei, so ist das "Clubleben" auch weiterhin in gewissen Umfang möglich. Mit jedem Gerät: Smartphone, Tablet, Notebook oder PC ist ein Zugang möglich. Das Programm meetjitsi kann auch speziell für Smartphone heruntergeladen und dann installiert werden.

Die Jurierung des laufenden Wettbewerbs "Reisefotografie" haben wir vom 22.11.2020 in der Hoffnung, dass wir uns dann treffen können auf den 13.12.2020 verschoben.
Für die dunkle Jahreszeit hat der Landesvorstand auch einen weiteren Fotowettbewerb, Einsendezeitraum 16.2.2021 - 28.02.2021 mit dem Thema "Natur" als Jahreskalender 2022 ins Leben gerufen, der Wettbewerb ist mit Fokuspunkten ausgestattet. Einzelheiten sind bitte der NORDMARK Seite www.dvf-nordmark.de zu entnehmen.

Bleibt Gesund
ALLZEIT GUT LICHT
Jobit Stolp -AFIAP
1.Landesvorsitzender DVF-NORDMARK

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
413_Anleitung_zum_Videokonferenztool_NORDMARK.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 30.10.2020

NORDMARK-Portrait-Fotoworkshop in Malente

Vom 23.10.2020 bis zum 25.102020 hatten wir einen tollen Workshop in Malente mit dem hervorragenden Referenten Jochen Kohl von K2 Studio. Bereits am Freitagabend wurde bis 23:30 Uhr intensiv gearbeitet,... [weiterlesen]Vom 23.10.2020 bis zum 25.102020 hatten wir einen tollen Workshop in Malente mit dem hervorragenden Referenten Jochen Kohl von K2 Studio. Bereits am Freitagabend wurde bis 23:30 Uhr intensiv gearbeitet, um 23:00 bat dann das Model um Entlassung da es gerne einen 8 stündigen Schönheitsschlaf antreten wolle. Der Samstag wurde ebenso intensiv genutzt, wobei das persönliche Kennenlernen und gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kam. Ausführlich wurde die Lichtsetzung in Theorie und Praxis geprobt und drinnen und draußen in herrlicher Umgebung am Kellersee fotografisch umgesetzt.
Der eine oder andere Teilnehmer konnte der tollen Lichtstimmung am See nicht widerstehen so hat es ihn schon vor Beginn in die herrliche Natur zum Fotografieren gelockt. Zum Ausklang wurden die Bilder am Sonntag intensiv besprochen, wobei auch die Bildausgabe auf dem Drucker nicht zu kurz kam. Mit einem gemeinsamen Mittagessen wurde der Workshop beendet. Die Resonanz der Teilnehmer war durchaus positiv und so werden wir auch im kommenden Jahr mehrere Intensivworkshops mit dem Schwerpunkthema „Bildbearbeitung“ vom DVF-Landesverband anbieten, Ankündigungen erfolgen rechtzeitig auf der NORDMARK-Seite.

Michaela Pecat – AFIAP
Bezirksleiterin Schleswig-Holstein

Hans-Werner Griepentrog, 26.10.2020

Einsendung zum NORDMARK-Themenwettbewerb Reisefotografie

Ab sofort können die Papierbilder (20 x 30 cm, ohne Passepartout) zum NORDMARK Themenwettbewerb Reisefotografie bis zum 30. Oktober 2020 eingeschickt werden. Jeder Teilnehmer kann bis zu 4 Fotos Schwarz/Weiß... [weiterlesen]Ab sofort können die Papierbilder (20 x 30 cm, ohne Passepartout) zum NORDMARK Themenwettbewerb Reisefotografie bis zum 30. Oktober 2020 eingeschickt werden. Jeder Teilnehmer kann bis zu 4 Fotos Schwarz/Weiß oder Farbe einreichen. Dazu ist die Anmeldung unter folgendem Link zwingend erforderlich:

https://www.dvf-fotografie.de/contest/NO-TH-REISE

Nach der Anmeldung müssen die Fotos als digitale Dateien hochgeladen werden. Im Anhang die Ausschreibung, Bildzettel und Bildliste zum Download. Bitte unbedingt die Ausschreibung auch zur Erläuterung „Reisefotografie“ beachten. Nicht vergessen die ausgefüllte Bildliste den Fotos beizulegen. Bei diesem Wettbewerb auf Landesebene werden IRIS-Punkte laut Regelwerk vergeben..

Da wegen Corona viele Fotoclubs keine Clubtreffen veranstalten können, dürfen Clubmitglieder ausnahmsweise diesmal ihre Fotos auch separat an die angegebene Adresse einsenden. Bitte die Teilnahmegebühr per PayPal oder Banküberweisung bis zum 30.10.2020 bezahlen.

Hans-Werner Griepentrog

Pressereferent DVF-Nordmark

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Hans-Werner Griepentrog, 24.10.2020

Absage Präsentation der Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2020

An die Mitglieder des Bezirks 2 Elbe-Weser-Ems der DVF-Nordmark Region.
Liebe Fotofreunde, liebe DVF-Mitglieder aus dem Bezirk 2 des DVF-Nordmark.
Ich bin sehr besorgt wegen unserer gegenwärtigen... [weiterlesen]
An die Mitglieder des Bezirks 2 Elbe-Weser-Ems der DVF-Nordmark Region.
Liebe Fotofreunde, liebe DVF-Mitglieder aus dem Bezirk 2 des DVF-Nordmark.
Ich bin sehr besorgt wegen unserer gegenwärtigen Corona-Lage und muss als Bezirksleiter das Für und Wider eines Treffens abwägen. Unser nächstes Treffen und auch unser einziges Treffen in diesem Jahr wäre der 25. Oktober 2020. Nun ist die Pandemie-Lage im Land und auch in unserer Region in einer bedauerlichen kritischen Lage und mir geht schon die ganze Zeit durch den Kopf: sollen wir uns treffen oder sollen wir lieber nicht.
Ich beobachte die Infektionsentwicklung wohl genauso wie Ihr alle und ich muss sagen mir gefällt nicht, was da im Augenblick als Trend zu erkennen ist.

Darum möchte ich unseren Termin der Bezirkskonferenz mit der Prämierung der Sieger aus dem letzten Wettbewerb, geplant für den 25. Oktober 2020 in Buxtehude-Hedendorf, absagen.
Das mache ich aus der Besorgnis um unsere Gesundheit, ich weiß wohl, dass wir alle danach lechzen wieder mit Fotofreunden zusammen zu kommen, aber ist es das wert gegenüber dem Gesundheitsrisiko, welches wir dafür eingehen. Nein, ich denke nicht und darum sage ich diese Bezirkskonferenz nun ab.

Alle Sieger aus dem Elbe-Weser-Ems Fotowettbewerb 2020 werden von mir persönlich angeschrieben und ich werde Euch die Urkunden und Medaillen, die Ihr Euch mit Eurer Fotografie redlich erarbeitet habt, per Post zusenden. Ich hoffe sehr, dass Ihr alle diese Entscheidung versteht und mit tragen könnt.
Bleibt gesund, bleibt fotoaktiv und beobachtet die nächsten Wettbewerbsausschreibungen, denn auch wenn wir uns nicht treffen, können wir doch an Fotowettbewerben des DVF teilnehmen.

Wir hoffen darauf, dass dann im nächsten Jahr alles wieder normaler laufen wird und wir die Präsentation der 2020er Ergebnisse dann dort zu einem neuen Treffen mit einbauen können.

Euch allen einen herzlichen Gruß aus Oldendorf bei Stade

Euer Ernst Ryll - Bezirksleiter

Abschließen möchte ich mit diesem Zitat von Oscar Wilde:
Am Ende wird alles gut! Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.?

Hans-Werner Griepentrog, 20.10.2020

Nordmark-Landesfotoschau und Bezirksfotoschau Niedersachsen Ost

Am 18.10.2020 konnten wir nun endlich die NORDMARK-Landesfotoschau im angemessenen Rahmen durchführen. Aus Anlass des 50jährigen Jubiläums der Fotoarbeitsgemeinschaft Atelier 70 Salzgitter sollte dieses... [weiterlesen]Am 18.10.2020 konnten wir nun endlich die NORDMARK-Landesfotoschau im angemessenen Rahmen durchführen. Aus Anlass des 50jährigen Jubiläums der Fotoarbeitsgemeinschaft Atelier 70 Salzgitter sollte dieses Event im großen und würdigen Rahmen durchgeführt werden. Die Stadtverwaltung Salzgitter hatte uns hierfür Räumlichkeiten im Rathaus zur Verfügung gestellt aber leider wie so oft in diesem Jahr mussten die Planungen mehrfach verworfen und letztendlich dort abgesagt werden. Auch die Niedersachsen-Fotomeisterschaft musste mehrfach terminlich verschoben werden, konnte aber nun im Dorfgemeinschaftshaus Bredenbeck durchgeführt werden.
Vormittags die Bezirksfotoschau mit Bezirkskonferenz und ab 13:00 Uhr die Landesfotoschau mit anschließender Konferenz, auf der Marion Walter zur Landesschatzmeisterin gewählt wurde, im Anschluss folgte danach noch die Landesvorstandssitzung. Mein besonderer Dank gilt Bernd Hundertmark (Atelier 70) und Hans-Peter Hornbostel (Fotogruppe Bredenbeck) die dieses große Ereignis unter den erschwerten Bedingungen trotzdem bestens organisiert hatten.
Herzlichen Dank an alle die unserer Einladung gefolgt sind, Dank allen Teilnehmern an den Fotowettbewerben und natürlich nochmals allen Preisträgern der LAFO, der NIFO, den Fotografinnen und Fotografen die Ihre IRIS-Auszeichnungen sowie die goldene NORDMARK-Leistungsmedaille erhalten haben.
Auf der Nordmark-Facebook-Seite gibt es die Fotos der Veranstaltung unter folgenden Links:
https://www.facebook.com/media/set/?vanity=791113351010378&set=a.3369678016487219
https://www.facebook.com/media/set/?vanity=791113351010378&set=a.3369666353155052

Jobit Stolp AFIAP
Landesvorsitzender Nordmark

Hans-Werner Griepentrog, 19.10.2020

Absage NORDMARK-Seminar Bad Fallingbostel

Hallo liebe Fotofreunde,
zum Sonntagabend muss ich Euch leider noch eine traurige Mitteilung überbringen. Der DVF-Landesvorstand Nordmark hat heute Nachmittag das diesjährige Foto-Seminar in Bad... [weiterlesen]
Hallo liebe Fotofreunde,
zum Sonntagabend muss ich Euch leider noch eine traurige Mitteilung überbringen. Der DVF-Landesvorstand Nordmark hat heute Nachmittag das diesjährige Foto-Seminar in Bad Fallingbostel (13.-15.11.2020) wegen der Covid19-Pandemie abgesagt. Die Teilnahmegebühren, die schon bezahlt worden sind, werden in den nächsten Tagen an die Betreffenden zurück überwiesen.
Es tut mir leid, dass wir uns dort dieses Jahr nun nicht treffen werden und wir nun die erste richtige Lücke in die lange Historie unseres Foto-Seminars in Bad Fallingbostel bekommen. Ich habe aber eben schon mit unserem Referenten Marcus Ricker gesprochen. Er findet es auch schade, dass es nun abgesagt wurde. Wir werden aber vorsorglich schon einmal das gleiche November-Wochenende in 2021 in Bad Fallingbostel reservieren – aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir würden uns freuen, wenn es dann am 12.11.2021 bis 14.11.2021 klappen würde. Genauere Infos werden bald über die DVF-Nordmark-Webseite verteilt.
Vielen Dank für Euer Verständnis. Bei Fragen könnt Ihr mich gerne per Mail kontaktieren.

Marko Reuter
marko.reuter@web.de

Hans-Werner Griepentrog, 18.10.2020

Fotografien aus dem Facetten-Reich

Fotoausstellung der Oldenburger-Photo-Amateure - Einfach, lang und doppelt belichtet.

Die Ausstellung in der Volkshochschule Oldenburg, Karlstraße 15, 26123 Oldenburg, ist vom 6. November 2020... [weiterlesen]
Fotoausstellung der Oldenburger-Photo-Amateure - Einfach, lang und doppelt belichtet.

Die Ausstellung in der Volkshochschule Oldenburg, Karlstraße 15, 26123 Oldenburg, ist vom 6. November 2020 bis zum 7. Mai 2021 zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule zu besichtigen.

Dr. Michael E. Böttcher

Zu diesem Artikel sind Downloads verfügbar
Zu diesem Artikel sind folgende Downloads verfügbar:
406_OPA_Ausstellungsinfo_VHS_9-2020.pdf

Hans-Werner Griepentrog, 18.10.2020

Präsentation Norddeutsche Fotomeisterschaft in Schleswig

Am 11. Oktober 2020 fand die Präsentation mit Preisverleihung der 37. Norddeutschen Fotomeisterschaft in Schleswig statt.
Auf der DVF-Bundesseite gibt es einen Bericht und Fotos von der Veranstaltung... [weiterlesen]
Am 11. Oktober 2020 fand die Präsentation mit Preisverleihung der 37. Norddeutschen Fotomeisterschaft in Schleswig statt.
Auf der DVF-Bundesseite gibt es einen Bericht und Fotos von der Veranstaltung unter folgendem Link:
https://www.dvf-fotografie.de/seiten/nfm-2020.html

Das NDR-Fernsehen war auch auf der Veranstaltung mit einem TV-Team vor Ort und hat eine Reportage erstellt, die unter folgendem Link angeschaut werden kann:
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Norddeutsche-Fotomeisterschaft-Fotokunst-in-Schleswig,shmag76936.html

Hans-Werner Griepentrog
Pressereferent DVF-Nordmark

Hans-Werner Griepentrog, 15.10.2020
Nach oben