FOTOAUSSTELLUNGEN von DVF-NORDMARK-Clubs und DVF-Mitgliedern

Auf dieser Seite können Fotoclubs vom DVF-NORDMARK und DVF-Mitglieder ihre Fotoausstellungen ankündigen.
Wer eine eigene Fotoausstellung, Clubausstellung, DVF Landes- oder Bezirksfotoschau hier sehen möchte, kann mir die wichtigsten Daten, ggf. einen Begleittext (nicht mehr als 1000 Zeichen) und idealerweise ein Ausstellungsplakat (als JPG-Datei, 1200 Pixel an der langen Seite) - Ausstellungstitel: - Name oder Clubname (Aussteller), Zeitraum: z. B. 01.01. – 01.02.2022 – Ausstellungsdauer: - Öffnungszeiten: - Ausstellungsort (Location) – PLZ Ort - Straße Haus-Nr. - Evtl. Link zu einer Webseite, möglichst 14 Tage vor Ausstellungsbeginn per Email → schicken. Hans-Werner Griepentrog

Ausstellung Haltestellen - Camera-Club Bremen Ausstellung Haltestellen - Camera-Club Bremen

Fotoausstellung Haltestellen vom Camera-Club Bremen

Clubausstellung des Camera-Club Bremen in der Bremer Volkshochschule, Bamberger Haus, 1. Etage, Faulenstraße 69, 28195 Bremen.

Die Vernissage ist am Freitag, 14. Oktober 2022 um 18:00 Uhr

Die Ausstellung kann bis zum 11. November 2022 besichtigt werden.
Die Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 08 – 20 Uhr, Sa. / So. 10 – 17 Uhr

Plakat Ricklingen 2022 Plakat Ricklingen 2022

Gemeinschafts-Fotoausstellung in Hannover-Ricklingen

der DVF-Mitglieder im Bezirk Niedersachsen-Ost,
in der Fotogalerie des Stadtteilzentrums Ricklingen,
Anne-Stache-Alle 7, 30459 Hannover,
vom 18.09. bis 24.10.2022.


Hier sind Arbeiten ausgestellt, die bisher noch bei
keinem DVF-Wettbewerb erfolgreich waren und von den Teilnehmern selbst ausgewählt wurden.

Die Ausstellung in der Fotogalerie Ricklingen kann zu den Öffnungszeiten des Stadtteilzentrums bis zum 24. Oktober 2022 besichtigt werden.

Werner Fritz
Stv. Bezirksleiter DVF-Niedersachsen-Ost

Foto trifft Film Flyer Foto trifft Film Flyer

Fotoausstellung Foto trifft Film

Die Fotoarbeitsgemeinschaft ATELIER 70 der VHS-Salzgitter hat sich in der neuen Ausstellung unter dem Motto Foto trifft Film mit den „Medien der Lichtspielhäuser“ kurz Film auseinander gesetzt. Inspiriert durch dessen Filmtitel sind Bilder entstanden, die auf der einen Seite konkret den Wortlaut des Filmtitels umsetzen und auf der anderen Seite ermöglichen, Szenen oder Bildeindrücke des Filmes in eigener Interpretation darzustellen. Dabei wurde auch mit den Begriffen gespielt, so dass auch „um die Ecke“ gedachte Bilder und Szenen entstanden sind. Grundlage waren Kino- und auch Fernsehfilme, wie auch bekannte Serien. Dabei können die Filme aktuell sein oder auch schon länger zurück liegen. Interessant wird es sein, ob die Besucher:innen der Ausstellung die Filme und Filmtitel auf Anhieb erkennen oder ob hier eine intensivere Betrach¬tung notwendig sein wird?
Erleben Sie es einfach mit dem Besuch der Ausstellung!

Fotoarbeitsgemeinschaft der VHS – Salzgitter
ATELIER 70

Vernissage: Do. 15. Sept. 2022 um 19 Uhr VHS Fotogalerie
Thiestraße 26a • 38226 Salzgitter •
Öffnungszeiten & aktuelle Hygiene- und Schutzmaßnahmen:
www.vhs-salzgitter.de

Fotoausstellung Mein Lübeck ist Fotoausstellung Mein Lübeck ist

Fotoausstellung Mein Lübeck ist …

Mitglieder des Foto Forum Lübeck präsentieren ihre Fotoausstellung: Lübeck ist…
In der Handwerkskammer Lübeck, Breite Straße 10 - 12, 23552 Lübeck.

Die Vernissage ist am 23. September 2022 um 18 Uhr.
Die Ausstellung in der Handwerkskammer Lübeck kann bis zum 20.11.2022 besichtigt werden, zu den Bürostunden: Mo. – Do. 07:30 – 16:00 Uhr, Fr. 07:30 – 14:00 Uhr.

Kunstformen des Meeres - Martin Stock Kunstformen des Meeres - Martin Stock

Fotoausstellung

Martin Stock zeigt seine Fotoausstellung – Kunstformen des Meeres -
im Akademiezentrum Sankelmark, Akademieweg 6, 24988 Oeversee.

Die Vernissage ist am 11. September 2022 um 17:00 Uhr. Die Ausstellung kann bis zum 30. Oktober 2022 besichtigt werden.

www.sankelmark.de

 

Fotografie ohne Ende - ATELIER 70 Fotografie ohne Ende - ATELIER 70

Jubiläumsausstellung „Fotografie ohne Ende“

Aufgrund der Pandemie gab es hier leider die Verschiebung (2 Jahre), aber wir sind stolz, dass die Ausstellung nun am gewünschten und geplanten Ort stattfinden kann. ATELIER 70 feiert seinen 50. Geburtstag mit einer großen Jubiläumsausstellung nach und macht ein Stück seiner Fotografiegeschichte erlebbar. In dieser Ausstellung wagen wir den Versuch einer umfassenden Retrospektive aus 50 Jahren künstlerischen Wirkens. Diese Werkschau wird daher als eine ganz besondere Zeitreise für die Besucher erfahrbar. Sie zeigt nicht nur die Entwicklungsgeschichte des ATELIER 70, sondern auch die lebendige Entwicklung von Fotografie, künstlerischen Schwerpunkten und Themen, Stilen, Genres, technischen Umsetzungen und künstlerischen Arbeitsprozessen. Eine Ausstellung mit Fotografien ohne Ende, ohne dass dabei an ein Ende dieser lebendigen Fotogruppe zu denken ist.“

Vernissage: Dienstag, den 8. November 2022 um 19:00 Uhr.
Ausstellungszeitraum: 9. November bis 18. Dezember 2022.
Galerie der Städtischen Kunstsammlungen Schloss Salder, Museumstraße 34, 38229 Salzgitter

Dr. Siegfried Krause
ATELIER 70 Salzgitter

Fotoausstellung Patrick Riancho - Quadratisch Fotoausstellung Patrick Riancho - Quadratisch

Fotoausstellung Rot, grau, blau, grün und quadratisch

Das DVF-Mitglied Patrick Riancho von der Fotoarbeitsgemeinschaft ATELIER 70 lädt euch zur Vernissage seiner Ausstellung „Rot grau blau grün und quadratisch“ ein.

Auch wenn Bilder oft im Hoch- und Querformat präsentiert werden, spielt das Quadrat in der Fotografie eine besondere Rolle. Quadratische Bilder wirken fokussiert, ruhig und laden den Betrachter zum Verweilen ein. Diese besondere Form der Präsentation mit Passepartout betont zusätzlich die Bildaussage und ist hilfreich für eine ordnungsgebende Wirkung. Quadratische Bilder lassen sich gestalterisch einfacher als Gruppe an einer Wand in Szene setzen.
Patrick Riancho nutzt diese Eigenschaften, um in der Ausstellung jeweils vier Gruppen aus je acht Farbfotos mit dazu farblich abgestimmten Passepartouts in rot, grau, blau und grün zu präsentieren.

Die Vernissage findet am Freitag den 5 August um 19:00 Uhr in Bistro „Bennos feine Kost“, Klesmerplatz 6, 38259 Salzgitter-Bad statt.

Die Dauer der Ausstellung ist vom 6. August bis 14. November 2022 vorgesehen (Öffnungszeiten: Di. bis Fr.: 9 bis 18 Uhr, Do.: 9 bis 21 Uhr, Sa.: 9 bis 14 Uhr).

LAFO 2022 - Plakat neu LAFO 2022 - Plakat neu

Fotoausstellung zur 90. NORDMARK-Landesfotoschau

Anlässlich der 90. Landesfotoschau in Kiel findet in der 3. Etage im Kieler Rathaus die Landesfotoausstellung statt.
Neben allen Werken, die mit Medaillen und Urkunden von einer Fachjury ausgezeichnet wurden werden auch weitere Bilder aus den Sparten Natur, Tiere, Architektur sowie freies Thema ausgestellt. Insgesamt sind 100 Werke zu besichtigen.

Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten im alten Kieler Rathaus besucht werden.


Ausstellungsdauer : 30.07.2022 – 30.09.2022
Ausstellungsort: Rathaus Kiel – Fleethörn 9 - 24103 Kiel.

Jobit Stolp - AFIAP
Landesvorsitzender

Jürgen Lauke - Tierportraits Jürgen Lauke - Tierportraits

Fotoausstellung Tierporträts

DVF-Direktmitglied Jürgen Lauke zeigt im Seminarhaus der Volkshochschule Göttingen unter dem Titel „Tierporträts“ zum Teil großformatige Fotos von kleinen und großen Tieren. Die Bilder sind sowohl in der einheimischen Fauna als auch in Tierparks und Zoos entstanden. Sie zeigen einen speziellen Blick auf die Eigenheiten der Porträtierten, sei es durch die Perspektive, durch den gewählten Ausschnitt auf ein Detail oder die Ausarbeitung.

Mit dem Art.Ort. bietet die VHS in Göttingen Kunstschaffenden und Kunstinteressierten einen Raum für Ausstellungen, Inspiration und Austausch. In den Fluren des Seminarhauses können Gemälde, Grafiken, Fotografien oder Skulpturen einzelner Künstler*innen oder Künstler*innengruppen gezeigt werden.

Ausstellungsort : VHS Göttingen, Seminarhaus, 3.Etage
Bahnhofsalle 7, 37081 Göttingen
Öffnungszeiten: Mo – Sa zu den VHS-Kurszeiten

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 6.7.2022, 17:00h
Dauer: noch nicht festgelegt („Herbst“)

Jürgen Lauke
Fotoclub-Göttingen
Kontakt über: anfrage (at) fotoclub-goettingen (dot) de

Fotoausstellung schwarz-weiss - Kieler Fotowerk Fotoausstellung schwarz-weiss - Kieler Fotowerk

Fotoausstellung schwarz und weiß vom KIELER FOTOWERK

Mitglieder der Gruppe „Kieler Fotowerk“ stellen ihre Fotos aus.
Das Kieler Fotowerk ist eine Gruppe von Fotografinnen und Fotografen aus Kiel und dem Umland, die sich in unterschiedlichster Weise mit der Fotografie als Hobby beschäftigen. Meistens steht die Freude daran im Vordergrund, nicht ein Ziel besonderer Erfolge. Dadurch ist über Jahrzehnte eine Gemeinschaft gewachsen, die einander vertraut und sich persönlich schätzt. Das ist eine gute Voraussetzung dafür, sich mit seinem eigenen Foto der Kritik anderer auszusetzen und sich damit auseinanderzusetzen. Dabei hat jede und jeder eine eigene Handschrift entwickelt und ist dafür zum Spezialisten geworden. So lernt man von und mit anderen Menschen und entwickelt sich weiter. Wir sind offen für jedermann, bieten aber keine Fotokurse an, sondern alle lernen von allen. Viele von uns sind Mitglied im DVF – dem Deutschen Verband für Fotografie - und nehmen dort und auch international erfolgreich an Wettbewerben teil.

Die regelmäßigen Treffen und persönlichen Gespräche über Fotos fehlten uns durch Corona, daher haben wir über das Internet mit Fotothemen beschäftigt und unsere Meinungen zu den Fotos ausgetauscht.

Die Ausstellung steht unter dem Thema „schwarz und weiß“ – also Fotos ohne Farbe. Fotos sind allen Menschen zum täglichen Begleiter geworden, man macht sie nebenbei und en passant. Wir wollen jedoch Fotos bewusst gestalten, von der Aufnahme bis zur Präsentation. Die Bearbeitung von Themen oder die Reduktion auf schwarzweiß erleichtern den bewussten Schritt vom Motiv zum Foto.

Für Rückfragen:
Hans-Helmut Freund  - Tel. 0431-582585 - h-h.freund@t-online.de
Dörte Hausberg - Tel. 0431 60067272 - doerte.hausberg@t-online.de
Hans Krohn - Tel.0431 541680 - h.krohn@online.de

Fotoausstellung Mobilität - Fotofreunde Vegesack Fotoausstellung Mobilität - Fotofreunde Vegesack
Fotoausstellung „Mobilität“

Jahresausstellung der Fotofreunde Vegesack und Umgegend (von 1912)

Mo. 30.Mai bis 20 Juni 2022.

Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Vegesack, Kirchheide 49, 28757 Bremen-Vegesack
16 Mitglieder der Fotofreunde Vegesack zeigen je 3 Werke „Mobilität“, 48 Fotos in 40x50cm Rahmen.

Die Fotofreunde treffen sich jeden 2 und 4 Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr im Gemeindehaus, An der Aumunder Kirche 4, 28757 Bremen.

Kontakt: Ulrich Reiß, Gartel 7, 27711 Osterholz-Scharmbeck, 04791986528 Dieter Onken,

Fotogalerie Farben der Nacht - Horst-Werner Neugebauer Fotogalerie Farben der Nacht - Horst-Werner Neugebauer

Fotoausstellung Farben der Nacht

Der Landesverband Nordmark präsentiert in der Fotogalerie Ricklingen in Hannover die ausgezeichneten Fotos des Nordmark-Themenwettbewerbes 2021 „Farben der Nacht.

In der Fotogalerie ist hier eine Auswahl von 49 großformatigen Fotos dieses Wettbewerbes zu sehen.

Die Ausstellung im Stadtteilzentrum Ricklingen, Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover, kann noch bis zum 31. August 2022 besichtigt werden, zu den Öffnungszeiten, Montag bis Freitag 8 – 22 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag geschlossen.
Hans-Werner Griepentrog

Plakat Magie der Farbe Plakat Magie der Farbe

Jahresausstellung der Fotofreunde Vegesack und Umgegend (von 1912)

„Magie der Farbe“

 Eröffnung am Samstag 02. April 2022 um 11:00 Uhr. Ausstellungsdauer bis 29. Juni 2022.

Kreiskrankenhaus Osterholz, Am Krankenhaus 4, 27711 Osterholz-Scharmbeck

 

13 Mitglieder der Fotofreunde Vegesack zeigen je 5 Werke „Magie der Farbe“, 65 Fotos in 40x50cm Rahmen.

 

Die Bilder zeigen die volle Bandbreite der Fotografie, von Landschaften, Sonnenuntergänge, Natur und Technik, Nacht- und Nahaufnahmen.

Die Fotofreunde treffen sich jeden 2 und 4 Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr im TiQ – Treffpunkt im Quartier, Apolderstr. 27, Bremen/Alt-Aumund.

 

Kontakt:          Ulrich Reiß, Gartel 7, 27711 Osterholz-Scharmbeck, 04791986528

                        Dieter Onken,

Ernst Ryll - Fremde Wirklichkeiten Ernst Ryll - Fremde Wirklichkeiten
Fotoausstellung Abstrakte Bilderwelten „fremde Wirklichkeiten“

Eine Ausstellung zu einem ganz besonderen Thema in der Fotografie,
vom 12. März 2022 bis zum 3. April 2022, in 21709 Himmelpforten, Poststr. 2, in der Villa von Issendorff.
Der Oldendorfer Fotograf und Vorsitzender des Stader Fotoclubs DAS AUGE e.V. Ernst Ryll zeigt Arbeiten, die mit den Mitteln der abstrakten Fotografie erarbeitet wurden. Fotografiert und ausgearbeitet 2019 bis 2021, oft ausgehend von gegenständlichen Motiven aus der uns umgebenden Landschaft aber teilweise auch stark abstrahierte Bilder aus anderen Motivsituationen.
Eine Auswahl (ca 25 je nach Hängung) dieser Bilder werden im Rahmen einer Ausstellung vorgestellt Eröffnung am 12. März 2022 um 17:00 Uhr in der Villa von Issendorff
Die Ausstellung kann besucht werden an den folgenden Tagen: Dienstags & Donnerstags 15:30 bis 18:30 Uhr, Mittwochs 10:00 bis 12:00 Uhr, Samstag & Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr (außer am 19.und 20.März), oder nach telefonischer Anmeldung beim Fotografen unter 0171 54 65 434. Veranstalter ist der Kulturkreis Himmelpforten

Waves and More -Plakat Waves and More -Plakat

Fotoausstellung Waves and more – Fotokunst von der Küste

Jörg Schmidt (ARS-Fotografie) zeigt seine Fotoausstellung mit künstlerischen Bildern, die an den deutschen Küsten und küstennahen Gegenden entstanden sind. Die Bilder sind mit unterschiedlichen fotografischen Techniken und Möglichkeiten der Verfremdung ohne große Nachbearbeitung entstanden. Hierbei wurden Techniken wie Langzeitbelichtung, Lichtkunstfotografie, Lochkamerafotografie, Infrarotfotografie und andere eingesetzt.

Ausstellungsort: Kulturladen St. Georg e.V., Alexanderstraße 16, 20099 Hamburg.
Ausstellungsdauer: 20. März bis 3. Mai 2022. Öffnungszeiten, Mo. – Do. 10:00 – 21:30 Uhr, Fr. 16:00 – 21:30 Uhr, So. 15:00 – 18:00 Uhr.
Die Vernissage ist am 20. März 2022 um 15:30 Uhr.

Jörg Schmidt
ARS-fotografie.de

Fotoclub Kiel - Fotoausstellung 2022 Fotoclub Kiel - Fotoausstellung 2022

Fotoausstellung vom Fotoclub Kiel

Vom 04.03.2022 bis 31.05.2022 beginnt eine neue Ausstellung im Evangelischen Gemeindehaus Kiel-Holtenau, Kastanienallee 18, 24159 Kiel.

Mitglieder vom Fotoclub Kiel präsentieren in dieser Ausstellung
einen Querschnitt ihrer fotografischen Werke.

Landschaften, Tiere, Porträts, Architekturaufnahmen,
experimentelle Fotografie, Makrofotografie und eine Fotostrecke von USA
erwarten Sie. Viele dieser Werke wurden auf Wettbewerben ausgezeichnet und
prämiert.

Lassen Sie sich überraschen.

Karin Luttmer
Fotoclub Kiel

ATELIER 70 Aktuell ATELIER 70 Aktuell

Fotoausstellung ATELIER 70 aktuell

Es ist wieder so weit: Einmal im Jahr laden wir alle Fotointeressierten zur Ausstellung „ATELIER 70 Aktuell“ ein und freuen uns über ein möglichst volles Haus.
Jeder EINZELNE arbeitet für sich und doch arbeiten wir GEMEINSAM. Das ist die Stärke von ATELIER 70. Die Mitglieder der Fotoarbeitsgemeinschaft zeigen zu Beginn des Frühjahrssemesters freie Arbeiten aus ihrer aktuellen Schaffensperiode. Daher steht die Ausstellung unter keinem themenspezifischen Inhalt, sondern zeigt die verschiedensten Motivwelten der einzelnen Mitglieder.

Die Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, den 10. Februar 2022 um 19:00 Uhr in der VHS-Fotogalerie in Salzgitter-Lebenstedt, Thiestr. 26 a, 38226 Salzgitter.
Ausstellungsdauer 10. Februar bis 10. Juni 2022

Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten und die aktuell gültigen Zugangsbestimmungen entnehmen Sie bitte der Homepage der VHS www.vhs-salzgitter.de

Andreas Parke
ATELIER 70 Salzgitter

Landschaften - Fotoausstellung Landschaften - Fotoausstellung
Plakat Kiel und Meer - Kieler Pixelschubser Plakat Kiel und Meer - Kieler Pixelschubser

Fotoausstellung der Kieler Pixelschubser
"Kiel & Me...r"

mit dieser Ausstellung wollen die DVF-Fotografen der Kieler Pixelschubser dem Betrachter alltägliche Motive aus unserer näheren Umgebung – an denen oftmals so vorüber gegangen wird – näher bringen.

Mitglieder des Fotoclubs KIELER PIXELSCHUBSER im DVF stellen eine Auswahl ihrer Bilder aus:

Michaela Pecat
Frank Ludwig
Marion Liebmann
Jörg Walter
Thomas Bebensee
Marina Hewig
Jobit Stolp

Ausstellungsdauer : 26.01.2022 – 04.03.2022

Ausstellungsort: artegrale Kultur- Werkstatt und Atelier- Galerie Reventlouallee 14 -16, 24105 Kiel

Besichtigung während der Öffnungszeiten der artegrale oder nach Vereinbarung

Vernissage am Freitag den 28.01.2022 um 18.00 Uhr

Jobit Stolp
Kieler Pixelschubser

Lichtbildfreunde Itzehoe - Plakat a4 Lichtbildfreunde Itzehoe - Plakat a4

Fotoausstellung der Lichtbildfreunde Itzehoe


Vom 22. Januar bis zum 6. Februar 2022 präsentieren die Lichtbildfreunde Itzehoe ihr Jahresausstellung im Wenzel-Hablik-Museum, Reichenstraße 21, 25524 Itzehoe.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Museum besichtigt werden, Dienstag bis Samstag von 14 – 17 Uhr, Sonntag und Feiertag von 11 – 17 Uhr.

Die aktuellen Corona Regeln finden Sie unter: https://wenzel-hablik.de/

Heike Timm
Lichtbildfreunde Itzehoe

Plakat Kiel-Holtenau Plakat Kiel-Holtenau

Gemeinschafts-Fotoausstellung in Kiel

DVF-Direktmitglieder aus Kiel sowie Mitglieder vom Fotoclub Kiel, Kieler Fotowerk und Kieler Pixelschubser laden zu einer gemeinsamen Fotoausstellung nach, 24159 Kiel-Holtenau, Kastanienallee 18 ein. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Licht“ und kann vom 12.12.2021 – 28.02.2022 im Gemeindeshaus der ev. Kirchengemeinde besichtigt werden.
Die Vernissage findet am 11.12.2021 um 17:00 Uhr statt.


Die Öffnungszeiten sind Wochentags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Bilder-Galerie - LAFO 2021 Bilder-Galerie - LAFO 2021

Fotoausstellung der 89. Nordmark-Fotomeisterschaft

In der Volkshochschule Oldenburg, Karlstraße 25, 26123 Oldenburg sind vom 15. November 2021 bis 28. April 2022 die Fotos der Nordmark-Landesfotoschau ausgestellt. Die Oldenburger Photo-Amateure als Ausrichter der LAFO 2021 präsentieren hier in der VHS-Oldenburg 60 großformatige Bilder von der Landesfotoschau 2021. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der VHS-Oldenburg, Mo. + Di. 9:00 – 17:00, Mi. + Fr. 9:00 – 12:30, Do. 9:00 - 18:00 Uhr, besichtigt werden.In den Räumen der VHS-Oldenburg gilt die 3G-Regel, d.h. geimpft, genesen oder aktuell innerhalb der letzten 24 Stunden getestet. Außerdem ist ein FFP2 bzw. Medizinischer Mund-/Nasenschutz zu tragen. Dr. Michael E. Böttcher - EFIAP - Oldenburger Photo-Amateure

Federblau - Wilhelm Flade-Krabbe Federblau - Wilhelm Flade-Krabbe

Fotoausstellung des Fotokreis Pinneberg in der Volkshochschule Pinneberg

Am 20. November 2021 um 12 Uhr ist die kleine Vernissage der Fotoausstellung in der Volkshochschule Pinneberg, Am Rathaus 3, 25421 Pinneberg, im 3. OG.
Der Fotokreis Pinneberg freut sich seine neue Ausstellung im Flur der Volkshochschule Pinneberg präsentieren zu können. Wir zeigen Fotos zu den Themen „Eine oder zwei Hauptfarben“ sowie „Schwarzweiß“. Beteiligt haben sich neben dem Fotokreis Pinneberg die Fotovereine Aaabenraa Fotoklub, Alssund Fotoklub sowie Kieler Fotowerk.

Wir würden uns freuen, Euch/Sie zur Eröffnung um 12 Uhr begrüßen zu können. In diesem Fall bitten wir um kurze Anmeldung per Email an Holger.Wiechmann@gmx.de.
In den Räumen der Volkshochschule gilt die 3G-Regel, d.h. geimpft, genesen oder aktuell innerhalb der letzten 24 Stunden getestet. Außerdem ist ein Mund-/Nasenschutz zu tragen.
Hartwig Imholz - Holger Wiechmann

Fotoausstellung Blütenträume & Reiseimpressionen

Blütenträume und Reiseimpressionen Blütenträume und Reiseimpressionen

„Mit gutem Auge und leichter Hand“ unter diesem Thema präsentiert der Fotoclub Schleswig e.V. die Ausstellung Blütenträume & Reiseimpressionen von Brigitte Jainz im Stadtmuseum Schleswig, Friedrichstraße 9-11, 24837 Schleswig.


Die Ausstellung ist vom 20. Oktober bis 31. Dezember 2021 zu den Öffnungszeiten des Stadtmuseums zu besichtigen.

Fotoausstellung Photographers for social change

Photographers for social Change Photographers for social Change
Am 24. Juli diesen Jahres haben über 4300 Fotografen auf der ganzen Welt die Menschheit in Fotos festgehalten. Die Fotos wurden stündlich auf sozialen Medien veröffentlicht, um auf soziale Missstände hinzuweisen. 80 von einer internationalen Jury ausgesuchte Fotos werden nun vom 21.10.2021 bis 28.10.21 im Showroom „Erstereihe.hamburg“ https://www.erstereihe.hamburg/ zu sehen sein. Ausstellungsraum und Druck der Bilder werden unentgeltlich gestellt.

Das 24HourProjekt ist ein Charity-Event. Alle Einnahmen der Hamburger 24HourProject-Ausstellung gehen 2021 nach Indien. Dort unterstützen wir das Bildungsprogramm RESPONSIBLECHARITY ( https://responsiblecharity.org/ ) für Kinder aus Elendsvierteln in Kalkuta und Pune. Am 21.10.2021 wird es ab 19:30 eine Vernissage im Ausstellungsraum unter 2G-Bedingungen geben. Zugunsten des indischen Bildungsprojekts bietet der Hamburger Fotograf SIEGFRIED HANSEN https://siegfried-hansen.de/ am 31.10.2021 einer Gruppe von 10 Fotografen einen Fotowalk durch Hamburg an. Hierfür werden im Rahmen der Ausstellung 10 Plätze verlost. Die Lose gibt es für 10€ auf der Ausstellung und online unter https://24hourproject.de .

Die Ausstellung ist vom 21.10 bis 28.10 von 11:00 bis 18:00 im Showroom Erstereihe.Hamburg, Schlankreye 71, 20144 Hamburg zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für RESPONSBLECHARITY gebeten.

Gerne stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung.
Dr. Britta Kohl-Boas
brittakohlboas@gmail.com

Fotoausstellung Plakativ

Fotoausstellung Plakativ Fotoausstellung Plakativ

Das Fotowerk des Bernd Rüdiger Ehlert


Geboren 1949 in der Nähe von Bremen, lebt er seit 1980 in Lübeck.
Fotografiert hat er eigentlich schon immer, unterbrochen von überschaubaren
Zeiträumen. Mit Beginn der Digitalfotografie ist er wieder leidenschaftlich unterwegs.
Wahrscheinlich bedingt durch sein sozialwissenschaftliches Studium, widmet er sich
insbesondere der „Streetphotography“, im Sinne einer „Narrativen Fotografie“.

Er bildet Momente der Lebensbiografien von Menschen im öffentlichen Raum ab.
„Früher war ich nur ein Spaziergänger, heute bin ich ein Entdecker in öffentlichen Räumen und ein dokumentarischer Lichtbildner“ , so eine Äußerung von ihm.
In Anlehnung an Henri Cartier-Bressons Auffassung, „ beim Fotografieren den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen“, versucht er Menschen in ihren öffentlich zugänglichen Verhältnissen und Bezügen wahrzunehmen und diese Lebensaugenblicke fotografisch zu gestalten. Das alles geschieht auf der Grundlage von Empathie und Respekt dem Aufgenommenen gegenüber und dessen Zustimmung. Und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Dabei greift er, wenn es nottut, auch zu ungewöhnlichen Stilmitteln.

Neben der Streetfotografie konzentriert er sich auch auf die „Konzeptionelle oder Ortedokumentarische Fotografie“. Sie präsentiert markante Örtlichkeiten, die sich durch eine gewisse atmosphärische Verdichtung kennzeichnen lassen.
Seine Fotos münden ein in die „Ehlert´schen Ansichten“ von den Dingen der Welt. Sie sind Momentaufnahmen des Lebens, vielleicht sogar mit Kurzgeschichtencharakter.
Das mag der Betrachter seiner Bilder für sich entscheiden. In jedem Fall animieren sie zum Dialog.

Lübeck

Beim Fotografieren sollte man den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie bringen. Diesem Kernsatz des französischen Meisterfotografen Henri Cartier-Bresson folgt Bernd Rüdiger Ehlert. Der 70-Jährige nimmt den Betrachter seiner Bilder mit auf Reisen und Streifzüge nach Italien, nach Frankfurt, führt ihn direkt vor die Haustür nach Lübeck oder macht mit ihm einen Abstecher zum Hamburger Dom.

Bernd Rüdiger Ehlert hat Momente eingefangen, die ästhetisch über das Dokumentarische hinausgehen: Denn seine Bilder setzen gezielt das Kopfkino in Gang. Wovon träumt der Besitzer in seiner Wurfbude, bestückt mit kunterbuntem Spielzeug und Krimskrams zur „freien Auswahl“? Wo stand bloß der Fotograf, als er Lübeck so fotografiert hat, dass man im Vordergrund einen Campingwagen und am Bildhintergrund die Spitze des Jakobikirchturms sieht?

„Die Bilder sollen zum Dialog einladen“
Die Titel der Fotos in Farbe und Schwarzweiß auf Alubond im Format 80 x 60 und 75 x 50 liefern lediglich Anstöße - wie etwa „Standpunkt“, „In Erwartung“ oder „Glückliches Fallen.“. Welche Geschichte das jeweilige Motiv erzählt, ist letztendlich von den Assoziationen abhängig, die es beim Betrachter weckt. So entstehen individuelle Kurzgeschichten. Dieses narrative Element ist für Bernd Rüdiger Ehlert entscheidend. „Die Bilder sollen zum Dialog einladen“, sagt der mehrfach ausgezeichnete Fotograf.

Der gebürtige Bremer mit einem Faible für die „Streetfotografie“ lebt seit knapp 40 Jahren in Lübeck lebt, hat ein sozialwissenschaftliches Studium absolviert und war im Bildungsbereich tätig. „Vielleicht kommt daher mein Faible für die ‚Streetfotografie’“, mutmaßt er. Fotografiert habe er schon immer, sagt Ehlert, aber seit der Ära der Digitalfotografie sei er „leidenschaftlich unterwegs“. Allerdings reduziert er den möglichen Einsatz technischer Mittel auf ein Mindestmaß – „bloß keine Übertechnisierung!“

Perspektiven, die überraschen

Seine Fotos fesseln, weil sie mit hellwachem Blick intime Momente einfangen, die berühren,weil er Perspektiven wählt, die überraschen, und er sich voller Empathie und Respekt Menschen nähert. „Selbst wenn ich Personen im öffentlichen Raum fotografiere, verwende ich das Bild niemals ohne ihre Zustimmung“, sagt er.

Dorothea Kurz-Kohnert

Fotoausstellung der Niedersachsen-Fotomeisterschaft 2021

Bildergalerie Ricklingen 2 Bildergalerie Ricklingen 2

Niedersachsen-Fotomeisterschaft


Noch bis zum 4. Oktober 2021 sind die Fotos der Niedersachsen-Fotomeisterschaft – Bezirksfotoschau Hannover 2021 in der Fotogalerie des Stadtteilzentrums Ricklingen (FZH), Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover zu besichtigen.

Dort kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Stadtteilzentrums; jeweils Montag bis Freitag von 8:00 bis 21:00 Uhr besichtigt werden.
Im rechten Gang hängen alle Annahmen, Urkunden und Medaillen, im linken Gang hängen noch einige Bilder, die eine Annahme verpasst haben.

Ulrich Walter
BSW Fotogruppe Hannover

Fotoausstellung Salzgitter Unentdeckt. Unerwartet, und so weiter

Fotoausstellung Salzgitter Unentdeckt Fotoausstellung Salzgitter Unentdeckt

FOTOAUSSTELLUNG

Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens der Fotoarbeitsgemeinschaft ATELIER 70 Salzgitter ist diese Ausstellung mit dem Thema „Salzgitter.Unentdeckt.Unerwartet.Un…soweiter!“ entstanden.

Unter diesem besonderen Thema zeigen Fotografinnen und Fotografen mit ihren Arbeiten aus ihrem aktuellen Schaffen weniger bekannte und auch unentdeckte Ansichten und Motive unserer Heimatstadt. – Dabei wurden auch (unerwartete) Ereignisse fotografisch dokumentiert und thematisiert, die in der Tagespresse viele Bürger von Salzgitter emotional berührt haben.

Ausstellungsort
Volkshochschule Salzgitter
VHS-Fotogalerie
Thiestraße 26a
38226 Salzgitter

Ausstellungsdauer:
11. September bis 12. November 2021
Öffnungszeiten & aktuelle Hygieneschutzmaßnahmen unter:
www.vhs-salzgitter.de

Fotoausstellung ZEITENWENDE

ZEITENWENDE


Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei. Fotografien von Holger Rüdel.

Eine Ausstellung des Fotoclubs Schleswig e. V. in Zusammenarbeit mit der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

8. April bis 18. Juni 2021
Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, Faluner Weg 6, 24109 Kiel
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 14 Uhr

1. Juli bis 19. September 2021
Stadtmuseum Schleswig, Friedrichstraße 9–11, 24837 Schleswig
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Zutritt jeweils vorbehaltlich aktueller Corona-Landesverordnungen!

Fotoausstellung der Oldenburger Photo-Amateure

Fotografien aus Facetten-Reich

Einfach, lang und doppelt belichtet

Oldenburger Photo-Amateure

06.11.2020 – 26.09.2021

Volkshochschule Oldenburg
Karlstraße 25
26123 Oldenburg

Die Fotoausstellung der Oldenburger Photo-Amateure wurde verlängert bis zum 26. September 2021 in den Räumen der Volkshochschule Oldenburg, Karlstraße 25, 26123 Oldenburg, zu besichtigen zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule.